Ihre Suche nach wixberg waldbrand ergab 16 Treffer vom Typ Artikel.

Neujahrsempfang in Altena: Großer Applaus für die Feuerwehr

Neujahrsempfang in Altena: Großer Applaus für die Feuerwehr

Altena - Beim Neujahrsempfang der Stadt Altena in der Burg Holtzbrinck gab es großen Applaus für die Feuerwehr. Die darf sich nach den vielen Einsätzen im vergangenen Jahr auf ein Dankeschön der Stadt freuen.
Neujahrsempfang in Altena: Großer Applaus für die Feuerwehr
So war 2018: Diese Themen bewegten unsere Leser am meisten

So war 2018: Diese Themen bewegten unsere Leser am meisten

Märkischer Kreis - Was waren für die Leser auf Come-on.de die wichtigsten Nachrichten im Jahr 2018? Wir haben die Themen zusammengestellt, die in den vergangenen zwölf Monaten am meisten Aufsehen erregten - und gelesen wurden.
So war 2018: Diese Themen bewegten unsere Leser am meisten
VDM-Wehr Altena schult ABC-Spezialisten

VDM-Wehr Altena schult ABC-Spezialisten

Altena - VDM Metals lässt sich ihre Werkfeuerwehr in Altena und Werdohl richtig was kosten: Knapp zwei Dutzend Mitarbeiter waren in den vergangenen acht Tagen von ihrer normalen Tätigkeit freigestellt, um an einem ABC-Lehrgang im Werk Linscheid teilzunehmen. 
VDM-Wehr Altena schult ABC-Spezialisten
SPD: Klare Worte zur Feuerwehr

SPD: Klare Worte zur Feuerwehr

Altena - „Brandheiß“ werde das Thema Feuerwehr im kommenden Jahr sagte Ulrich Biroth in seinem Statement zum Haushalt und meinte damit den Brandschutzbedarfsplan und die damit verbundene Frage, wie die Feuerwache demnächst organisiert ist.
SPD: Klare Worte zur Feuerwehr
Waldbrandgefahr: Experten fordern Rettungspunkte

Waldbrandgefahr: Experten fordern Rettungspunkte

Lüdenscheid - Der Glutsommer 2018 ist vorbei, doch noch immer ist die Waldbrandgefahr im Kreis hoch. Nach einem Feuerwehreinsatz nahe Schloss Neuenhof fordern Forstexperten nummerierte Rettungspunkte in Wäldern.
Waldbrandgefahr: Experten fordern Rettungspunkte
Böschung neben den Bahngleisen brennt

Böschung neben den Bahngleisen brennt

Meinerzhagen - Dass Wald- und Wiesenbereiche immer noch „knüppeltrocken“ sind und die Brandgefahr keineswegs gebannt ist, zeigte sich am Dienstag.
Böschung neben den Bahngleisen brennt
Waldbrände: Angst vorm Feuerteufel

Waldbrände: Angst vorm Feuerteufel

Altena - Und schon wieder: Am Sonntagabend musste die Feuerwehr zu einem weiteren Waldbrand ausrücken, dem mittlerweile vierten in einem örtlich überschaubaren Bereich. Und natürlich gibt das Anlass zu Spekulationen.
Waldbrände: Angst vorm Feuerteufel
Waldbrand gemeldet: Feuerwehr Altena  rückt wieder aus

Waldbrand gemeldet: Feuerwehr Altena  rückt wieder aus

[Update] Altena - Die Alarmierung am Sonntagabend erfolgte gegen 20.30 Uhr: Wieder brennt ein Stück Wald in Altena, wieder in Mühlendorf, etwa in dem Bereich, in dem es schon am Samstagabend einen (kleineren) Einsatz gab. 
Waldbrand gemeldet: Feuerwehr Altena  rückt wieder aus
Wieder Waldbrand in Altena, diesmal zum Glück glimpflich

Wieder Waldbrand in Altena, diesmal zum Glück glimpflich

Altena - Eine Schrecksekunde dürfte diese Alarmierung den Feuerwehrleuten in Altena bereitet haben: Gegen 21.30 Uhr wurde erneut ein größerer Waldbrand, diesmal in Mühlendorf, gemeldet.
Wieder Waldbrand in Altena, diesmal zum Glück glimpflich
Wald in Schwenke brennt

Wald in Schwenke brennt

[Update 17.27 Uhr] Halver - Die Feuerwehr Halver wurde am Freitagnachmittag zu einem Waldbrand gerufen.
Wald in Schwenke brennt
Löschen, wässern, pumpen: Feuerwehrleute zeigen "wahnsinniges Engagement"

Löschen, wässern, pumpen: Feuerwehrleute zeigen "wahnsinniges Engagement"

Nordrhein-Westfalen - Die Feuerwehren in NRW sind derzeit im Dauereinsatz. Brennende Felder und vertrocknete Bäume machen den Einsatzkräften zu schaffen. Und: die Feuerwehrleute haben auch mit der schweren Ausrüstung zu kämpfen.
Löschen, wässern, pumpen: Feuerwehrleute zeigen "wahnsinniges Engagement"
Solidarität unter den Feuerwehren

Solidarität unter den Feuerwehren

Meinerzhagen - „Erst hat es in Altena im Wald am Hegenscheid gebrannt. Dann kam der Hausbrand in Evingsen dazu – und anschließend brannte ein Waldstück am Wixberg. Es kam knüppeldick. Und die dortigen Kameraden waren nach so intensiven Einsätzen wirklich am Ende. Klar, dass wir da helfen.“
Solidarität unter den Feuerwehren