Ihre Suche nach "Kulturhaus Leitung Egeling" ergab 21 Treffer vom Typ Artikel.

Grüne und Linke erleichtert über Entscheidung zur Kulturhaus-Leitung

Grüne und Linke erleichtert über Entscheidung zur Kulturhaus-Leitung

Lüdenscheid - „Jetzt sollten alle nach vorn gucken und die Scherben, die durch das Gezerre um Rebecca Egeling entstanden sind, wegräumen. Die Entscheidung muss von allen akzeptiert werden, damit wieder Ruhe einkehrt im Kulturhaus.“ Darin sind sich Grünen-Fraktionssprecher Otto Bodenheimer und Michael Thomas-Lienkämper, Sprecher der Partei Die Linke, einig.
Grüne und Linke erleichtert über Entscheidung zur Kulturhaus-Leitung
Stimmen zur überraschenden Wende im Fall Egeling

Stimmen zur überraschenden Wende im Fall Egeling

[Update, 17.12 Uhr] Lüdenscheid - Überraschende Wende im Kulturhaus-Streit: Rebecca Egeling bleibt nun doch Leiterin und Intendantin des Kulturhauses und zwar in Vollzeit. Ihre Stelle in Remscheid zum 1. Oktober wird sie nicht antreten. Das vermeldete die Stadt am Donnerstag in einer 14-zeiligen Pressemitteilung.
Stimmen zur überraschenden Wende im Fall Egeling
CDU steigt vorerst aus Begleitgremium zum Kulturhaus aus

CDU steigt vorerst aus Begleitgremium zum Kulturhaus aus

Lüdenscheid - Auch nach der Ratssitzung am Montag ist keine Lösung für die künftige Aufstellung des Kulturhauses in Sicht. Die Ratsparteien können sich auf kein gemeinsames Vorgehen einigen. Die CDU kündigte in der nicht öffentlichen Sitzung an, bis auf Weiteres aus dem Kulturhaus-Begleitgremium auszusteigen.
CDU steigt vorerst aus Begleitgremium zum Kulturhaus aus
Kulturhaus-Leitung: Neue Ausschreibung

Kulturhaus-Leitung: Neue Ausschreibung

Lüdenscheid -  In der nicht öffentlichen Sitzung des Kulturausschusses ist am Donnerstag ein Bericht der Verwaltung zu der Situation des Kulturhauses vorgelegt worden. Eine Schlussbemerkung des Berichts wurde jetzt von der Verwaltung zur Veröffentlichung freigegeben.
Kulturhaus-Leitung: Neue Ausschreibung
CDU kritisiert Dzewas: "Kulturhaus-Leitung muss Chefsache sein"  

CDU kritisiert Dzewas: "Kulturhaus-Leitung muss Chefsache sein"  

Lüdenscheid - Kurz vor der Kulturausschusssitzung (Donnerstag um 17 Uhr im Roten Saal des Kulturhauses) meldet sich die CDU noch einmal zu Wort und nimmt Personalchef Dr. Karl Heinz Blasweiler und Bürgermeister Dieter Dzewas in die Pflicht, was die künftige Kulturhaus-Leitung angeht.  
CDU kritisiert Dzewas: "Kulturhaus-Leitung muss Chefsache sein"  
SPD mehrheitlich gegen Teilung der Kulturhausleitung

SPD mehrheitlich gegen Teilung der Kulturhausleitung

Lüdenscheid - Die SPD ist mehrheitlich dagegen, die Stelle der Kulturhausleitung zu teilen und damit das Angebot von Rebecca Egeling anzunehmen.
SPD mehrheitlich gegen Teilung der Kulturhausleitung
Noch Fragen zur künftigen Leitung des Kulturhauses

Noch Fragen zur künftigen Leitung des Kulturhauses

Lüdenscheid -  Es bleiben noch einige Fragen offen, bevor alle Fraktionen ihre Stellungnahmen zur künftigen Kulturhausleitung abgeben.
Noch Fragen zur künftigen Leitung des Kulturhauses
Kulturhaus Lüdenscheid: CDU gegen Teilung der Leiterstelle

Kulturhaus Lüdenscheid: CDU gegen Teilung der Leiterstelle

Lüdenscheid - Die erste Sitzung des sogenannten politischen Begleitgremiums zur Entwicklung des Kulturhauses und des Raumnutzungskonzeptes endete vorgestern Abend nach LN-Informationen ohne konkrete Beschlüsse. Doch in den Fraktionen laufen Gespräche über die Bitte des Bürgermeisters, Stellungnahmen über die künftige Ausgestaltung der Leiterstelle des Kulturhauses abzugeben.
Kulturhaus Lüdenscheid: CDU gegen Teilung der Leiterstelle
Ferber: "Erneuerung der SPD muss von unten beginnen"

Ferber: "Erneuerung der SPD muss von unten beginnen"

Lüdenscheid - Seit 100 Tagen ist Fabian Ferber Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes. Die LN-Redakteure Willy Finke, Bernd Eiber und Martin Messy nahmen dies zum Anlass, mit dem 31-jährigen Lüdenscheider über inhaltliche Schwerpunkte vor Ort, aber auch die Bundespolitik zu sprechen.
Ferber: "Erneuerung der SPD muss von unten beginnen"
Stadtspitze versichert: Kündigung von Rebecca Egeling liegt nicht vor

Stadtspitze versichert: Kündigung von Rebecca Egeling liegt nicht vor

Lüdenscheid - „An mich hat noch nie einer eine Kündigung geschickt, aber ich kann mir das nicht vorstellen, dass die Kündigung im Haus liegt und ich nichts davon weiß. Da gibt es bei uns die kleine Telefonkette.“ Dr. Karl-Heinz Blasweiler, Erster Beigeordneter und Stadtkämmerer, wusste auf LN-Nachfrage nichts von einer Kündigung Rebecca Egelings.
Stadtspitze versichert: Kündigung von Rebecca Egeling liegt nicht vor
Kulturhaus-Intendantin macht ein Angebot

Kulturhaus-Intendantin macht ein Angebot

Lüdenscheid - Die Auseinandersetzung im Kulturausschuss am Donnerstag war nicht öffentlich, dafür hart und kompromisslos – und am Ende für die Kulturhausleiterin bitter.
Kulturhaus-Intendantin macht ein Angebot
"Loyalität ist keine Einbahnstraße"

"Loyalität ist keine Einbahnstraße"

Lüdenscheid - „Da geht es einfach um die menschliche Dimension. Wenn wir hier Fachdienstleiter öffentlich grillen, trägt das nicht zur Attraktivität der Stadt als Arbeitgeber bei.“ Jens Holzrichter (FDP) plädierte am Donnerstagabend in der Sitzung des Kulturausschusses für eine faire Behandlung. Auslöser war eine Debatte, die Fabian Ferber (SPD) angestoßen hatte. Gleichwohl Kulturhausleiterin Rebecca Egeling die Diskussion um ihren möglichen Weggang nach Remscheid auf eigenen Wunsch in den nicht-öffentlichen Teil der Sitzung verlegen ließ, wurde sie immer wieder Gegenstand der Diskussion.
"Loyalität ist keine Einbahnstraße"