Ihre Suche nach angriff Andreas Hollstein messer ergab 20 Treffer vom Typ Artikel.

Steinmeier besucht Ort des Angriffs auf Altenas Bürgermeister

Steinmeier besucht Ort des Angriffs auf Altenas Bürgermeister

Video[Update, 18.26 Uhr] Altena - Hoher Besuch in Altena: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier war am Dienstagnachmittag (13. März) für gut zwei Stunden zu Gast an der Lenne. Begleitet wurde er von seiner Frau Elke Büdenbender, NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und dessen Gattin sowie von Altenas Bürgermeister Andreas Hollstein.
Steinmeier besucht Ort des Angriffs auf Altenas Bürgermeister
Aufgeregte Berichterstattung nach Angriff auf Hollstein

Aufgeregte Berichterstattung nach Angriff auf Hollstein

Altena - Redakteure suchen den ständigen Themen-Austausch und nutzen natürlich auch Ideen-Plattformen. Eine Möglichkeit das zu tun ist das Periodikum „Die Drehscheibe“. Diese Fachzeitung „Aus Lokalredaktionen für Lokalredaktionen“ erscheint monatlich und wird von der Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn, als Handreichung und Ideen-Börse interessierten Redaktionen zur Verfügung gestellt.
Aufgeregte Berichterstattung nach Angriff auf Hollstein
Nach Messer-Angriff in Altena: Täter schweigt

Nach Messer-Angriff in Altena: Täter schweigt

Altena/Hagen  - Drei Tage nach der Messerattacke auf den Bürgermeister von Altena warten die Ermittler weiter auf eine Aussage des Täters.
Nach Messer-Angriff in Altena: Täter schweigt
ARD-Live-Talk "maischberger" zur Messerattacke von Altena

ARD-Live-Talk "maischberger" zur Messerattacke von Altena

[Update 12.27 Uhr] Altena - "Die Messerattacke von Altena: Verroht unsere Gesellschaft?" Unter dieses Thema hat die Redaktion des ARD-Live-Talks "maischberger" die Sendung am Mittwochabend gestellt, die um 22.45 Uhr beginnt. Neben dem attackierten Bürgermeister Andreas Hollstein sind das die weiteren Gäste.
ARD-Live-Talk "maischberger" zur Messerattacke von Altena
"Leben verpfuscht": Altenas Bürgermeister hat Mitleid mit dem Täter

"Leben verpfuscht": Altenas Bürgermeister hat Mitleid mit dem Täter

In einem Imbiss wird Altenas Bürgermeister Andreas Hollstein mit einem Messer attackiert und am Hals verletzt. Die Tat sorgt für Bestürzung. Hollstein selbst hat vor allem eines: Mitleid mit dem Täter.
"Leben verpfuscht": Altenas Bürgermeister hat Mitleid mit dem Täter
Altenaer setzen mit Lichterkette Zeichen gegen Hass und Gewalt

Altenaer setzen mit Lichterkette Zeichen gegen Hass und Gewalt

Altena - Auf Altenas Bürgermeister Dr. Andreas Hollstein ist am Montagabend ein Attentat verübt worden. Der 56-jährige Täter attackierte Hollstein mit einem Messer. Am Vormittag äußerte sich Hollstein selbst auf einer Pressekonferenz im Rathaus Altena, danach gaben Staatsanwaltschaft und Polizei ihre Statements ab. Wir berichten über die aktuelle Entwicklung fortlaufend hier im News-Ticker.
Altenaer setzen mit Lichterkette Zeichen gegen Hass und Gewalt
Messerattacke in Altena: Keine Hinweise auf Verbindung des Täters in rechte Szene

Messerattacke in Altena: Keine Hinweise auf Verbindung des Täters in rechte Szene

Horror-Meldung aus Nordrhein-Westfalen: In der im Sauerland gelegenen Stadt Altena wurde der Bürgermeister mit einem Messer attackiert und schwer verletzt.
Messerattacke in Altena: Keine Hinweise auf Verbindung des Täters in rechte Szene
Bürgermeister von Altena bei Messerangriff schwer verletzt

Bürgermeister von Altena bei Messerangriff schwer verletzt

Der Bürgermeister der kleinen Stadt Altena wird in einem Dönerimbiss niedergestochen. Vieles spricht für ein politisches Motiv. Bundeskanzlerin Merkel und andere Politiker äußern sich entsetzt.
Bürgermeister von Altena bei Messerangriff schwer verletzt