Fans wettern gegen Silvia Wollny

„Hoffentlich nicht die Wollny“: Steht Gewinner von Kampf der Realitystars schon fest?

„Hoffentlich nicht die Wollny“: Steht Gewinner von Kampf der Realitystars schon fest?
+
„Hoffentlich nicht die Wollny“: Steht Gewinner von Kampf der Realitystars schon fest?

Kampf der Realitystars: Silvia Wollny ist eine von elf Promis, die derzeit noch um den Sieg kämpfen - doch das scheinen viele Zuschauer ihr nicht zu gönnen.

Phuket, Thailand - Elf Promis kämpfen bei Kampf der Realitystars derzeit um den Sieg und einem Preisgeld von satten 50.000 Euro. Doch steht vor der Ausstrahlung des großen Finales der Sieger etwa schon fest? Klare Favoriten gibt es bisher auf jeden Fall schon - doch einer davon scheinen die Zuschauer den Sieg nicht zu gönnen: Silvia Wollny.

Silvia Wollny am Strand von Phuket für „Kampf der Realitystars“

Loona, Jenefer Riili, Andrej Mangold, Kader Loth, Claudia Obert, Gino Bormann, Cosimo Citiolo, Silvia Wollny, Alessia Herren, Rocco Stark oder doch Xenia Prinzessin von Sachsen? Wer holt sich am 15. September bei „Kampf der Realitystars“ das Krönchen? Fans der Serie scheinen sich darüber noch immer uneinig. Während die einen Andrej Mangold vorne sehen - hat er bisher jedes Einzelspiel für sich entschieden und sicherte sich damit immer wieder den Einzug in die nächste Runde - setzen andere auf Luxus-Liebhaberin Claudia Obert. Eine Kandidatin schneiden hingegen bei den Zuschauern eher schlecht ab: TV-Mama Silvia Wollny.

Zuschauer scheinen Silvia Wollny den Sieg nicht zu gönnen

„Hoffentlich nicht die Wollny“, so die Meinung im Netz. Für andere scheint dabei bereits im Vorfeld klar zustehen, dass der Gewinner bereits feststeht. „Steht wahrscheinlich schon genauso fest, wie letzte Woche die Joelina bei Shoppingqueen“, kommentiert ein Nutzer. Was an den Gerüchten tatsächlich dran ist, wird sich in Kürze zeigen. Wir sind gespannt!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare