1. come-on.de
  2. Stars

Deutscher Radiopreis 2013: Die besten Bilder

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

In Hamburg wurde am Donnerstag Abend der Deutsche Radiopreis verliehen. Neben den Radiostars waren auch Showgrößen wie Hurts, Cro und Jamie Cullum dabei.

null
1 / 46Am Donnerstag Abend wurde in Hamburg der Deutsche Radiopreis in zehn Kategorien an Deutschlands beste Radiomacher verliehen. © dpa
null
2 / 46Die Moderatorin Barbara Schöneberger posiert vor der Verleihung des Deutschen Radiopreises in Hamburg. © dpa
null
3 / 46Moderatorin Sonya Kraus posiert vor der Verleihung auf dem roten Teppich. © dpa
null
4 / 46Der Sänger Campino (2.v.l.) und die Band "Die Toten Hosen" posieren vor der Verleihung. © dpa
null
5 / 46Rapper Cro mit seiner Band auf dem roten Teppich in Hamburg. © dpa
null
6 / 46Die Schauspielerinnen Bettina Zimmermann (l) und Anna-Maria Mühe auf dem roten Teppich. © dpa
null
7 / 46Die Mitglieder der britischen Synthie-Pop-Band Hurts auf dem roten Teppich in Hamburg. © dpa
null
8 / 46Schauspielerin Nina Bott vor der Preisverleihung. © dpa
null
9 / 46Die Journalisten (l.-r.) Helmut Markwort, Patricia Riekel und Manager Helmut Thoma mit seiner Frau posieren vor der Verleihung auf dem roten Teppich. © dpa
null
10 / 46Der jamaikanische Dancehall-Interpret Sean Paul posiert vor der Verleihung des Deutschen Radiopreises in Hamburg. © dpa
null
11 / 46Die Journalisten Helmut Markwort und Patricia Riekel auf dem roten Teppich. © dpa
null
12 / 46Der Medienunternehmer Frank Otto und Ehefrau Steffi Franck posieren in Hamburg. © dpa
null
13 / 46Journalist und Tagesthemen-Moderator Thomas Roth vor der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises in Hamburg. © dpa
null
14 / 46Der Musiker Wolfgang Niedecken und seine Frau Tina gehen vor der Verleihung des Deutschen Radiopreises in Hamburg über den roten Teppich. © dpa
null
15 / 46Moderator Frank Plasberg (l) und der Intendant des Norddeutschen Rundfunks, Lutz Marmor beim Deutschen Radiopreis. © dpa
null
16 / 46Der Intendant des Westdeutschen Rundfunks (WDR, Tom Buhrow und Sabine Stamer nahmen an der Preisverliehung teil. © dpa
null
17 / 46Die Moderatorin Barbara Schöneberger führte durch den Abend. © dpa
null
18 / 46Barbara Schöneberger bei ihrer Moderation des Deutschen Fernsehpreises. © dpa
null
19 / 46Die Radiomoderatoren Emily Kavanaugh und Johannes Sassenroth von hr YOU FM bekommen den Deutschen Radiopreis für das beste Interview überreicht. © dpa
null
20 / 46Bands wie "Die toten Hosen" sorgten bei der Verleihung des Deutschen Radiopreises für Stimmung. © dpa
null
21 / 46Auch der Musiker Sean Paul aus Jamaika stand am Donnerstag Abend in Hamburg auf der Bühne. © dpa
null
22 / 46Musiker Sean Paul aus Jamaika performt seine Songs. © dpa
null
23 / 46Musiker Sean Paul aus Jamaika bei seiner Bühnenshow. © dpa
null
24 / 46Volker Wieprecht von rbb radioeins bekommt von Laudatorin Bettina Zimmermann den Deutschen Radiopreis für den besten Moderator überreicht. © dpa
null
25 / 46Volker Wieprecht von rbb radioeins mit seinem Preis für den besten Radiomoderator bei seiner Dankesrede. © dpa
null
26 / 46Wenke Weber von Antenne Niedersachsen wird mit dem Preis für die beste Moderatorin ausgezeichnet. © dpa
null
27 / 46Wenke Weber von Antenne Niedersachsen bedankt sich für ihren Preis. © dpa
null
28 / 46Der britische Sänger Jamie Cullum verzauberte das Publikum bei der Verleihung des Deutschen Radiopreises. © dpa
null
29 / 46Sänger Jamie Cullum bei seiner Bühnenshow. © dpa
null
30 / 46Sänger Jamie Cullum bei seiner Bühnenshow. © dpa
null
31 / 46Mehrere Gewinner des Radiopreises standen als Chor zusammen mit Jamie Cullum auf der Bühne. © dpa
null
32 / 46Auch der deutsche Rapper Cro sorgte am Donnerstag Abend in Hamburg für Stimmung. © dpa
null
33 / 46Rapper Cro bei seiner Bühnenshow. © dpa
null
34 / 46Rapper Cro bei seiner Bühnenshow. © dpa
null
35 / 46John Ment (l.) und Horst Hoof von Radio Hamburg bekommen den Radiopreis für die beste Morgensendung. © dpa
null
36 / 46John Ment (l.) und Horst Hoof von Radio Hamburg bedanken sich für ihren Preis. © dpa
null
37 / 46Michael Kaste und Andreas Herrler von MDR Info bekamen in Hamburg von Laudatorin Patricia Riekel (l) den Deutschen Radiopreis 2013 für die beste Reportage überreicht. © dpa
null
38 / 46Hans-Peter Stockinger bekam den Sonderpreis des Beirates "Lebenswerk Radio". © dpa
null
39 / 46Olaf Heyden alias "Jürgen Kerbel" von RTL Berlins Hitradio bekommt von Anna Maria Mühe den Preis für die beste Comedy verliehen. © dpa
null
40 / 46Olaf Heyden alias "Jürgen Kerbel" bei seiner Dankesrede. © dpa
null
41 / 46Petra Sander und Carsten Schmiester von NDR 2 bekommen den Preis für die beste Nachrichtensendung überreicht. © dpa
null
42 / 46Kristina Hartmann und Andreas Christl von Antenne Bayern bekommen den Preis für die beste Sendung überreicht. © dpa
null
43 / 46Auch die britische Band Hurts performte bei der Verleihung des Deutschen Radiopreises. © dpa
null
44 / 46Die britische Band Hurts bei ihrer Bühnenshow. © dpa
null
45 / 46Geraldine Pfeffer und Hans-Dieter Hillmoth von Hit Radio FFH bekommen den Preis für die beste Programmaktion überreicht. © dpa
null
46 / 46Preisträger und Laudatoren stehen nach der Verleihung des Deutschen Radiopreises in Hamburg für ein Gruppenfoto auf der Bühne. © dpa

Auch interessant

Kommentare