"Wenn 2 zu 3 werden"

TV-Star America Ferrera ist Mutter geworden

+
America Ferrera freut sich über ihren Nachwuchs. Foto: Paul Buck

Die Schauspielerin und ihr Mann und Kollege Ryan Piers Williams haben einen kleinen Sohn bekommen - und sind schon jetzt vollkommen vernarrt in den Kleinen.

Los Angeles (dpa) - TV-Star America Ferrera (34, "Ugly Betty") ist zum ersten Mal Mutter geworden. "Wenn 2 zu 3 werden", schrieb die Schauspielerin am Dienstag auf Instagram. "Willkommen Sebastian Piers Williams - alias Baz!"

Mutter, Vater und Baby seien glücklich, gesund und total ineinander verliebt, gab Ferrera weiter an. Dazu stellte sie ein Foto von einem Füßchen eines Babys neben zwei größeren Füßen.

Ferrera und ihr Ehemann, der Schauspieler Ryan Piers Williams (37), hatten am Neujahrstag auf Instagram verkündet, dass sie ihr erstes Kind erwarten. Das Paar ist seit 2011 verheiratet. Ferrera und Williams hatten sich als Studenten an der University of Southern California kennengelernt, als er sie in einem Studentenfilm besetzte.

America Ferrera auf Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare