Fernseh-Duell zwischen Profis

Tim Mälzer (Kitchen Impossible): Verletzungsdrama in Kochshow auf Vox - Fans besorgt

"Kitchen Impossible"-Koch Tim Mälzer schockte seine Fans während er eine harte Aufgabe in seiner Vox-Serie absolviert. Denn der TV-Star verletzte sich schwer.

  • Tim Mälzer ist ein deutscher Koch aus Hamburg
  • Er ist das Gesicht der Vox-Show "Kitchen Impossible"
  • Jetzt kam der "Kitchen Impossible"-Koch Tim Mälzer an seine Grenzen

Hamburg - Das ist nichts für schwache Nerven, denn TV-Koch Tim Mälzer*(49 Jahre) ist dafür bekannt in seiner Vox-Show "Kitchen Impossible"* häufiger durch harte kulinarische Aufgaben an seine Grenzen zu kommen. In einer vergangenen "Kitchen Impossible"-Folge kam Tim Mälzer an den Rand der Verzweiflung und servierte sogar leere Teller. Doch auch vorher ging es bei einer Koch-Challenge sogar schon so weit, dass der Gastronom aus Hamburg* sich ernsthafte Verletzungen zuzog.

Tim Mälzer (Kitchen Impossible): TV-Koch verliert erneut gegen Gegner Max Strohe

TV-Koch* Tim Mälzer verliert selten bei seiner Vox-Sendung, doch wenn er es tut - dann ist sein großes Ego auf ewig angekratzt. Häufig ist so eine Niederlage bei den extravaganten Aufgaben auch ein Grund für den Hamburger Gastronom, seine Konkurrenten für ein ultimatives Duell unter Profis erneut in seine TV-Sendung einzuladen. So war das bei der vergangenen "Kitchen Impossible"-Folge (01. März 2020) der Fall.

Als der beliebte Koch aus Hamburg in Usbekistan gefüllte Teigtaschen kreieren sollte, verzweifelte der 49-jährige Tim Mälzer an dieser Aufgabe: Nicht nur war sein Teig zu klebrig, auch musste er einen alten traditionellen Ofen bedienen, der mit einer großen offenen Flamme brannte. Das Glück schien Tim Mälzer verlassen zu haben: Sein Teig fiel in die heiße Glut und außerdem verbrannte sich der freche Koch am Ofen. Zuviel des Guten für ihn: Koch Tim Mälzer gab bei "Kitchen Impossible" auf und schmiss hin. Zum aller ersten Mal in der fünfjährigen Geschichte seiner Show auf Vox* servierte der 49-jährige Hamburger leere Teller und unterlag schon wieder dem Profi-Koch Max Strohe. Ebenfalls schockierte der TV-Koch vor kurzem in einer anderen Folge: Denn "Kitchen Impossible"-Star Tim Mälzer mischte eine Ekel-Zutat ins Gericht. Darüber berichtet nordbuzz.de*.

Tim Mälzer (Kitchen Impossible): Vox-Koch kommt im Duell gegen Maria Groß an seine Grenzen

Doch das ist nicht das erste Mal, dass der beliebte Fernsehkoch an seine Grenzen kam und deswegen seiner Wut freien Lauf ließ. Bereits in einer vergangenen "Kitchen Impossible"-Folge verzweifelte Tim Mälzer im Koch-Duell gegen Maria Groß: Im österreichischen Hittisau sollte der Vox-Star ein Grillgericht nachkochen. Gegrillte Regenbogenforelle, Rehrücken und Tafelspitz sollten eine scheinbar leichte Aufgabe für den frechen Gastronom darstellen. 

"Kitchen Impossible"-Koch Tim Mälzer kam schon einmal richtig an seine Grenzen und verletzte sich bei der Vox-Serie.

Doch genau diese Gerichte waren eine Nummer zu groß für ihn - denn nicht nur musste Tim Mälzer in der freien Natur kochen, sondern auch im, auf und am Erdloch sein Essen grillen. Ihm blieb nichts anderes übrig, als sich selbst Hacke und Spaten zu nehmen und mühsam ein Grillloch in die Erde zu graben. Am Anfang zunächst noch ziemlich ehrgeizig, stellte sich dann die Herausforderung von Maria Groß von 2017 doch als anstrengender heraus als der selbstbewusste Koch erwartet hatte. 

Tim Mälzer (Kitchen Impossible): TV-Koch aus Hamburg erleidet Bandscheibenvorfall im Vox-Duell

In einem unerwarteten Moment traf der Vox -Koch Tim Mälzer beim Graben seiner Erdküche einen massiven Steinbrocken. Der harte Schlag auf den Stein führten zu starken Rückenschmerzen beim "Kitchen Impossible"-Star, die ihn extrem leiden ließen: "Es geht mir nur noch ein stechender Schmerz durch den Rücken. Das ist jetzt wirklich kein Jammern", litt Tim Mälzer

Doch im Gegensatz zu seiner Kapitulation bei "Kitchen Impossible" -Gegner Max Strohe quälte sich Tim Mälzer, Besitzer des Restaurants "Bullerei", bei Sterne-Köchin Maria Groß durch. Dort wollte der kesse Hamburger nämlich um keinen Preis aufgeben. Zwar gewann er gegen seine Konkurrentin, aber der Preis dafür war hoch: Für seine Kochehre zog sich Tim Mälzer eine schlimme Verletzung zu und erlitt einen dreifachen Bandscheibenvorfall

Seitdem hat der Vox-Koch wohl seine Lehre daraus gezogen, denn so weit wie damals, ließ Tim Mälzer es bei seinem vergangenen "Kitchen Impossible"-Konkurrent Max Strohe nicht mehr kommen. Auch vor kurzem sorgte während der Dreharbeiten eine Ouzo-Eskalation bei Tim Mälzer (Kitchen Impossible) für harte Konsequenzen. Darüber berichtet nordbuzz.de*. Derweil zeigte sich "Kitchen Impossible"-Star Tim Mälzer von einer ganz weichen Seite und verriet eine kuriose Leibspeise. Derweil trieb eine ganz besondere Zutat Tim Mälzer die Tränen in die Augen, während er bei "Kitchen Impossible" kochte. Nun traf die Corona-Krise auch Vox-Koch Tim Mälzer. Bei "Markus Lanz" sprach er über die Folgen der Pandemie für sein Restaurant.

Quelle: nordbuzz.de

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa/Bodo Marks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare