ZDF-Fernsehgarten

„Text ist ja dümmer als die Moderatorin“: Karsten Walter von Fans zerrissen

Karsten Walter schaut böse, Twitter Kommentare, Karsten tanzt mit einer Tänzerin im Fernsehgarten
+
„Text ist ja dümmer als die Moderatorin“: Karsten Walter im Fernsehgarten von Fans zerrissen (Fotomontage)

Schlagersänger Karsten Walter kassiert eine Menge Spott nach seinem Auftritt im ZDF-Fernsehgarten. Der einstige Feuerherz-Sänger rutscht dabei sogar in den Vergleich mit Moderatorin Andrea Kiewel.

Unbeliebter als ZDF-Moderatorin Andrea Kiewel* (56) auf Twitter? Geht kaum, doch Karsten Walter (28) macht Kiwi nun tatsächlich Konkurrenz, zumindest seine Musik. Am Sonntagvormittag präsentierte der junge Schlager*musiker seine Debütsingle „Komm näher“ im ZDF-Fernsehgarten*. Mit heißen Tanzeinlagen samt Tänzerinnen, kann der einstige Feuerherz-Sänger allerdings nicht überzeugen. Twitter-User verspotten seine Musik und für einen User, sei sein Text sogar dümmer als die Moderatorin Andrea Kiewel. Extratipp.com* berichtet.

Heiße Tanzeinlagen: Karsten Walter zeigt, was er kann

Karsten Walter tanzte im Fernsehgarten mit zwei Tänzerinnen

„Komm näher, Baby, willst du nicht denselben wilden Rhythmus mit mir spürn? Komm näher, Baby, ich will dich mehr als nur tief im Herz berührn,“ singt Karsten Walter, während zwei Tänzerinnen mit heißen Tanzeinlagen ihm näher kommen. Unumstritten hat Karsten Walter den Rhythmus im Blut. Weniger allerdings begeistern tut er mit seiner Musik.

Fernsehgarten-Moderatorin Andrea Kiewel

Mit der Melodie von „Rhythm Of The Night“, gemixt mit einem einfachen Songtext, passt der Song perfekt in die moderner werdende Schlagerwelt. Nicht jedoch, in die kritische Twitter-Community, die jeden einzelnen Künstler genau unter die Lupe nimmt. Während der beliebte Schlagersänger auf dem Mainzer Lerchenberg für ausgelassene Partystimmung sorgt, wollen Twitter-User es besser wissen (lesen Sie auch: Die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger aller Zeiten*).

„Songtext dümmer als Moderation“: Twitter demütigt Karsten Walter

Twitter macht sich über Karsten Walters Namen lustig

Nicht nur sein Name „Karsten Walter“ sorgt auf Twitter für Spott, sondern auch seine erste Debütsingle. So schreibt ein Twitter-User: „Alter, der Text ist da dümmer als die Moderatorin.“ „Dümmer“ als Andrea Kiewel*? Das mag auf Twitter, was zu heißen haben, ist aber glücklicherweise nur die Meinung eines Twitter-Users (auch interessant: Die größten Skandale der Schlagerszene aller Zeiten*).

„Songtext dümmer als Moderation“: Twitter demütigt Karsten Walter

Denn auf Instagram gibt es wesentlich positiveres Feedback. Neben Freundin und Schlagersängerin Marina Marx kommentieren etliche begeisterte Fans unter seinen Beitrag.

Fest steht am Ende, seine Fans und seine 43 Tausend Follower auf Instagram stehen hinter den Feuerherz-Star. Und das ist die Hauptsache.

Schlager-Newsletter

Schlager-Newsletter: Erfahren Sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier* an! *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare