„Hammer“

Stefanie Giesinger: Gewagtes Unterwasser-Foto - GNTM-Gewinnerin hüllenlos

Sie hat es schon wieder getan. Völlig hüllenlos präsentierte sich Stefanie Giesinger auf ihrem Unterwasser-Foto und überließ nichts der Fantasie.

  • Model Stefanie Giesinger (23) setzt in Sachen Freizügigkeit noch einen drauf
  • Die ehemalige GNTM-Gewinnerin präsentiert sich auf Instagram völlig hüllenlos unter Wasser im Stadtbad Neukölln
  • Die Follower der 23-Jährigen sind von dem Bild als hüllenlose Badenixe begeistert

Köln - Sie kann es einfach nicht lassen: Nachdem Stefanie Giesinger (23) ihre Fans erst vor ein paar Tagen mit einem Oben-ohne-Foto auf Instagram um den Verstand gebracht hat, präsentiert sie sich jetzt noch gewagter.

Splitterfaser***: Stefanie Giesinger postet gewagtes Unterwasser-Foto 

Auf Instagram hat die Gewinnerin der neunten Staffel von Heidi Klums Castingshow „Germanys Next Topmodel“ ein Bild gepostet, auf dem die 23-Jährige völlig hüllenlos beim Tauchen zu sehen ist. Das gewagte Unterwasser-Foto wurde im Stadtbad Neukölln im Rahmen eines Fotoshootings mit Fotografin Linda Boese geschossen, wie Stefanie  Giesinger verrät. Auf dem schlicht und dunkel gehaltenen Foto schwebt das Model wie eine Badenixe durch das dunkle Wasser und präsentiert vor allem seine Kehrseite. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

under water with @lindaboese

Ein Beitrag geteilt von Stefanie Giesinger (@stefaniegiesinger) am

Stefanie Giesingers Follower begeistert von „Hüllenlos“-Badefoto 

Ihre rund 3,7 Millionen Follower sind erwartungsgemäß begeistert. „Die schönste Kaulquappe der Welt“, findet ein User. „Mega“, „Hammer“ oder „Wow Steffi es ist so unfassbar schön!!!!!!!!!!!!!“ ist in unzähligen Kommentaren zu lesen. Viele fühlen sich bei Stefanie  Giesingers Anblick an eine Meerjungfrau erinnert. Der Schnappschuss hatte schon mehr als 33.000 Likes (Stand 12. November, 15.30 Uhr), als er noch keine Stunde online war.

Stefanie Giesinger: Nicht zum ersten Mal hüllenlos auf Instagram

Das Model ist für seine freizügigen Fotos auf Instagram inzwischen bekannt. Offenbar gefällt es der 23-Jährigen, mit gewagten Posen zu provozieren, wie kürzlich, als sich Stefanie Giesinger extrem breitbeinig vor der Kamera präsentierte. Oben-ohne-Fotos sind bei Stefanie Giesinger längst keine Seltenheit mehr, wenn man durch ihr Instagram-Profil scrollt. Einen Shitstorm kassierte sie jetzt für eine Afrika-Reise, bei der sie gegen Hunger vorgehen möchte. 

Stefanie Giesingers Entdeckerin Heidi Klum steht dem Nachwuchsmodel beim Thema Freizügigkeit in nichts nach. Auch die 46-Jährige zeigt gerne viel Haut auf Instagram. Im Fernsehen präsentiert Klum nun ihre neue Show „Queen of Drags“.

Nicht selten zeigt sich Heidi Klum freizügig. Doch eine nun veröffentlichte Bikini-Aufnahme sorgt für Irritationen.

Stefanie Giesinger hat Ende November 2019 eine Serie von Oben-ohne-Fotos gepostet - das sorgt für Begeisterung, aber auch für Kritik.

va

Rubriklistenbild: © Instagram/Screenshot

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare