Stürmische Nacht im Ruhrgebiet

Orkan in Dortmund: So hat Sidney Hoffmanns Freundin den Sturm "Sabine" erlebt

Lea Rosenboom, die Freundin von Tuning-Star Sidney Hoffmann spricht über Orkan Sabine in Dortmund und NRW.
+
Lea Rosenboom, die Freundin von Tuning-Star Sidney Hoffmann spricht über Orkan Sabine in Dortmund und NRW.

Lea Rosenboom, die Freundin von Sidney Hoffmann, hat den Orkan "Sabine" hautnah miterlebt. Auf Instagram ließ sie ihre Follower an den Erlebnissen teilhaben.

  • Orkan Sabine hat in der Nacht von Sonntag (9. Februar) auf Montag (10. Februar) im Ruhrgebiet und anderen Teilen NRWs gewütet.
  • Die heftigen Ausmaße des Unwetters haben auch Sidney Hoffmann und seine Freundin Lea Rosenboom miterlebt.
  • Die schwangere TV-Moderatorin schildert ihren Followern auf Instagram, wie heftig der Orkan bei ihr in Dortmund zugeschlagen hat.

Dortmund - Sidney Hoffmann hat nicht nur mit seinem Unternehmen "Sidney Industries" und seiner neuen TV-Serie "Sidneys Welt" alle Hände voll zu tun. Auch die Vorbereitungen auf das erste Kind des Tuning-Stars und seiner Freundin Lea Rosenboom laufen auf Hochtouren. Doch auch bei ihnen hat sich Orkan Sabine in Dortmund bemerkbar gemacht, wie RUHR24* berichtet.

Lea Rosenboom: Freundin von Sidney Hoffmann spricht über Orkan Sabine in Dortmund

Denn durch das Unwetter im Ruhrgebiet und NRW haben die werdenden Eltern bereits einen Vorgeschmack darauf bekommen, wie die schlaflosen Nächte demnächst verlaufen werden. Auf Instagram teilte Moderatorin Lea Rosenboom (30) mit ihren Followern, wie sie die vergangenen Stunden erlebt hat. "Was für eine stürmische Nacht. Ständig prasselte der Regen, die Rollos wackelten", schreibt die werdende Mutter.

Wegen Orkan in Dortmund: Schlaflose Nacht für Lea Rosenboom und Sidney Hoffmann

Aufgrund des Orkans Sabine in Dortmund war für die schwangere Freundin von Sidney Hoffmann (40) daher an Schlaf nicht zu denken. Doch sie nimmt es mit Humor. "Also wirklich geschlafen haben wir kaum - aber hey, das wird ja demnächst ständig so sein", fügt sie zu dem Selfie in hellem Strickpulli bei Instagram hinzu.

Dabei hatte die TV-Moderatorin am vergangenen Wochenende eigentlich einen Grund zur Freude. Denn am Sonntag (9. Februar) feierte sie ihren 30. Geburtstag, zu dem ihr auch Sidney Hoffmann, der vor dem Start seiner DMAX-Serie "Sidneys Welt" über ein verrücktes Tattoo spricht, mit einem witzigen Selfie der beiden auf Instagram gratulierte.

Sidney Hoffmann und seine schwangere Freundin Lea Rosenboom.

Vor heftigem Orkan: Lea Rosenboom feiert runden Geburtstag

Dies war wohl der letzte Geburtstag, den die beiden Verliebten ohne ihren Nachwuchs ganz allein verbracht haben. Denn in etwa sechs Monaten soll das erste gemeinsame Baby von Lea Rosenboom und Sidney Hoffmann das Licht der Welt erblicken. Einige Vorbereitungen hat die 30-Jährige bereits getroffen, indem vor wenigen Tagen das Zimmer für das Neugeborene gestrichen wurde.

Auch wenn Orkan Sabine dann nicht mehr durch Dortmund und die übrigen Teile des Ruhrgebiets wütet, wird es für Lea Rosenboom und Sidney Hoffmann dann wohl trotzdem die eine oder andere schlaflose Nacht geben. (malm)

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare