extratipp.com-Interview

„Unter meinem Niveau“- Bert Wollersheim rechnet im Interview mit „Promis unter Palmen“ ab

Bert Wollersheim
+
Bert Wollersheim

Eigentlich sollte Bert Wollersheim bei „Promis unter Palmen“ mitmachen, musste jedoch aus gesundheitlichen Gründen absagen. Weshalb er darüber im Nachhinein sogar ganz froh ist, verrät er im exklusiven Interview.

Gran Canaria - Rotlichtlegende Bert Wollersheim (70) sollte eigentlich bei der diesjährigen Staffel von „Promis unter Palmen“ mitmachen. Doch seine Ärzte rieten ihm dazu, abzusagen - ein Dreh wäre für den 70-Jährigen lebensgefährlich geworden. Auf Grund des überraschenden Todes von Willi Herren wurde die Show nach nur zwei Folgen abgesetzt. Von dessen Tod hatte Bert kurz zuvor sogar noch geträumt. Darüber, was er inzwischen von „Promis unter Palmen“ hält und an welchen Formaten er gerne teilnehmen würde, hat Bert uns im exklusiven Interview „Unter meinem Niveau“- Bert Wollersheim rechnet im Interview mit „Promis unter Palmen“ ab mit extratipp.com* verraten.

Außerdem haben wir viele andere spannende Geschichten und aktuelle News rund um das Thema TV*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare