PromiBB-Rückzieher

Promi Big Brother (Sat.1): Abfuhr von BTN-Star Saskia Beeks - Katzenberger-Schwester rückt nach

Saskia Beecks steht vor dem „Promi Big Brother“-Logo.
+
Saskia Beecks machte einen Rückzieher und stieg bei „Promi Big Brother“ aus. Eine waschechte VIP-Lady ersetzt den BTN-Star. (Montage)

„Promi Big Brother“ startet am 7. August um 20.15 Uhr auf Sat.1. BTN-Star Saskia Beeks machte vor Drehbeginn einen Rückzieher. Es musste also schnell Ersatz her.

Köln - Das gab es in der „Promi Big Brother“-Geschichte noch nie. Bevor die aller ersten Folge des Sat.1-Trash-Spektakels am 7. August um 20.15 Uhr überhaupt über den heimischen Bildschirm flimmern konnte, sorgte eine PromiBB-Anwärterin für Aufregung.

Erst vor wenigen Tagen gab Sat.1. die diesjährigen „Promi Big Brother“-Kandidaten bekannt, die im wohl härtesten TV-Knast Deutschlands um Ruhm und Ehre kämpfen. BTN-Star Saskia Beeks war eine von ihnen. Doch nun machte die Trash-Anwärterin urplötzlich einen Rückzieher. Doch Sat.1 fand für die Aussteigerin einen denkwürdigen Ersatz. *nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare