1. come-on.de
  2. Stars

Prinzessin Alexia lässt’s krachen: Ausschweifende Party in Wales

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Kommentare

Prinzessin Alexia trägt ein weißes Oberteil und lächelt in die Kamera. (Symbolbild.
Prinzessin Alexia hat auf ihrem Internat in Wales offensichtlich viel Spaß. (Symbolbild) © Remko de Waal/Imago

Prinzessin Alexia scheint ihre Zeit auf dem UWC Atlantic College in vollen Zügen zu genießen. Offenbar wird auf dem Internat aber nicht nur gelernt, sondern auch ordentlich gefeiert.

Llantwit Major – Seit fast zwei Monaten besucht Prinzessin Alexia der Niederlande (16) nun schon das renommierte UWC Atlantic College in Wales. Das Internat hat einen exzellenten Ruf in Sachen Bildung, augenscheinlich steigt dort nach Unterrichtsschluss aber auch gerne mal eine ausgelassene Feier.
24royal.de* verrät hier, in welchem gewagten Outfit Prinzessin Alexia auf einer Party im Internat gesichtet wurde.

Seit September lebt die Tochter von König Willem-Alexander (54) und Königin Máxima (50) in Llantwit Major und drückt am UWC Atlantic College die Schulbank. Die Bildungseinrichtung ist bei den Royals sehr beliebt, neben Alexia besucht aktuell auch Leonor von Spanien (15) das Internat. Sorgen, dass sich die niederländische Prinzessin in Wales gut einlebt und schnell Anschluss findet, muss man sich wohl keine machen. Neben diversen Freizeitaktivitäten wie Zumba oder Tai-Chi finden am College nämlich scheinbar auch ausschweifende Feiern statt. Unlängst wurde am Internat die „Queer Focus Week“ begangen.

Die Aktionswoche sollte die LGBTQ-Community stärken und unterstützen. Wie es auf dem Instagram-Account des Colleges heißt, habe eine Befragung unter Schülern ergeben, dass sich 32 Prozent selbst als „queer“ (also von der Cisgender-Heteronormativität abweichend) bezeichnen. Zu diesem Anlass stand der sogenannte „Percentage Ball“ (dt.: Prozent-Ball) an. Dresscode der Veranstaltung war offenbar „weniger ist mehr“. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare