Exklusive Videos

Prinz William und Herzogin Kate starten Youtube-Kanal

William & Kate
+
Nach Instagram und Twitter setzen William und Kate jetzt auch auf Youtube.

Wer von William und Kate nicht genug bekommen kann, der wird sich über den Youtube-Kanal der britischen Royals ganz besonders freuen. Ein rasant geschnitter Teaser soll dabei Lust auf mehr machen.

London (dpa) - Der britische Prinz William (38) und Herzogin Kate (39) verstärken ihre Präsenz in Sozialen Netzwerken. Das Paar startete am Mittwoch einen offiziellen Kanal auf Googles Videoplattform Youtube.

„Wir sind nun auf Youtube“, kündigte das Paar bei Twitter an. In einem 25 Sekunden langen, rasant geschnittenen Clip, der als Anreiz dienen soll, sind die beiden Mitglieder der Royal Family bei offiziellen Terminen sowie Treffen mit Prominenten zu sehen. Auf dem Kanal sollen künftig exklusive Videos des künftigen Königs und seiner Frau zu sehen sein. Keine Stunde nach der Bekanntgabe hatte der Kanal bereits mehr rund 24.000 Abonnenten. Tendenz: rasant steigend.

In dem ersten Clip zeigt William in die Kamera und sagt zu Kate: „Sei vorsichtig, was Du sagst, diese Leute filmen alles“, woraufhin die Herzogin lachend „Ich weiß“ antwortet. An anderer Stelle weist Kate ihren Mann darauf hin, dass er den Buchstaben „R“ nicht immer rollen solle.

Auf Twitter und Instagram ist das royale Paar bereits seit längerem vertreten. Der Aufbau einer eigenen Youtube-Plattform gilt als Schritt, ihre öffentliche Sichtbarkeit noch weiter zu verstärken. Williams Bruder Harry und dessen Ehefrau, Herzogin Meghan, hatten nach ihrem Rückzug aus dem Königshaus ihre Accounts in den Sozialen Netzwerken aufgegeben.

© dpa-infocom, dpa:210505-99-481538/3

Youtube-Kanal von William & Kate

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare