Sportlicher Junior

Prinz Vincent: Er tritt schon in die Fußstapfen seines Vaters Frederik

Prinz Vincent beißt auf eine Medaille.
+
Prinz Vincent ist absolut sportbegeistert.

Kronprinz Frederik von Dänemark ist begeisterter Sportler und in den verschiedensten Disziplinen aktiv. Sein jüngster Sohn Vincent eifert ihm bereits jetzt erfolgreich nach.

Kopenhagen – Die dänischen Royals sind echte Sportskanonen, allen voran Kronprinz Frederik (53). Der Thronfolger stellt regelmäßig seine Fitness bei den unterschiedlichsten Events unter Beweis. Sein Sohn Prinz Vincent (10) scheint den Bewegungsdrang seines Vaters geerbt zu haben.
24royal.de* verrät hier, welche beeindruckende sportliche Leistung Prinz Vincent kürzlich abgeliefert hat.

Segeln, Fußball, Triathlon & Co.: Wenn es um das Thema Sport geht, kennt die Begeisterung von Kronprinz Frederik keine Grenzen. Der Royal hat sich selbst schon in den unterschiedlichsten Disziplinen ausprobiert und kann eine beeindruckende Fitness vorweisen. Auch seine Ehefrau Kronprinzessin Mary (49) ist absolut sportbegeistert und unter anderem als Reiterin aktiv. Kein Wunder also, dass auch die Kinder des Thronfolgerpaares gerne in Bewegung sind. Beim diesjährigen Royal Run waren Prinzessin Isabella (14) und die Zwillinge Prinz Vincent und Prinzessin Josephine (10) unter den rund 70.000 Teilnehmern. Alle drei absolvierten den 1,6-Kilometer-Lauf in Kopenhagen und nahmen danach stolz ihre Medaillen entgegen. Vincent war diese „kurze“ Strecke aber offenbar längst nicht genug. Der junge Prinz legte noch eine ordentliche Schippe drauf. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare