Besondere Geste

Prinz Philip: Royal Mail gibt Sonderbriefmarken zu seinem Gedenken heraus

Prinz Philip trägt Sakko und Krawatte und winkt mit seiner rechten Hand.
+
Bei der Royal Mail sind ab sofort vier Sonderbriefmarken mit Fotos von Prinz Philip erhältlich.

Als Andenken an den Herzog von Edinburgh, der im Juni seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte, gibt die britische Post Sonderbriefmarken mit Fotos von Prinz Philip heraus.

London – Auf den schwarz-weiß gehaltenen Marken ist der verstorbene Ehemann von Queen Elizabeth II. (95) unter anderem als junger Mann und in seiner Marine-Uniform zu sehen. Ab dem 24. Juni, kurz nachdem er seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte, sollen die Sonderbriefmarken zum Gedenken an Prinz Philip* im Set für umgerechnet circa 7,70 Euro im Handel erhältlich sein. Vorbestellungen sind aber schon jetzt auf der Royal-Mail-Website möglich.

„Mehr als sieben Jahrzehnte stand er [Prinz Philip] im Mittelpunkt unseres nationalen Lebens. Sein Tod ist ein Schlüsselmoment in unserer Geschichte, den wir mit diesem Set an Gedenkmarken würdigen“, zitiert „Chronicle Live“ den Royal-Mail-Chef Simon Thompson. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare