Auto-Fake mit Laura Müller

Oliver Pocher (RTL): Fake-Hammer nach Wendler-Parodie - Schatzi-Lüge fliegt auf

RTL-Comedian Oliver Pocher reibt sich schon die Hände. Denn jetzt kam raus, dass das „Schatzi-Video“ von Laura Müller und Michael Wendler eine Lüge ist.

Oliver Pocher kommt dem Fake-Video bestimmt bald auf die Spur und dann heißt es „Warm anziehen, Herr Wendler!“ (Foto-Montage)

Erst war es Schlagerstar Michael Wendler (48). Zwischendurch kam mal Influencerin Anne Wünsche (28) dran. Gegen Heidi Klum (47) wurde ordentlich gebasht. Und auch Shirin David (25) bekam ordentlich ihr Fett weg. Die Liste der Opfer des RTL-Comedians Oliver Pocher (42) aus Hannover ist lang und chaotisch.

Seitdem seine Frau Amira und er die Hetzjagd auf Stars und Sternchen für sich als heiteren Zeitvertreib entdeckt haben, gab es zahlreiche Bashing-Attacken. Und niemand blickt mehr so richtig durch. Ein Fall ist aber sicherlich allen noch ganz genau in Erinnerung geblieben: Olis gnadenlose Parodie, mit der er Laura Müller (19) und ihren Schatzii Michael Wendler auf die Schippe nimmt. Jetzt kam heraus, dass das „Schatzi-Video" absoluter Fake war. *nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Rubriklistenbild: © Ford/picture alliance &Henning Kaiser/picture alliance

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare