Muskeln um jeden Preis

Gabriel Kelly isst nur noch 5 Lebensmittel - Papa Angelo Kelly nicht begeistert

Angelo und Gabriel Kelly sitzen nebeneinander.
+
Muskeln um jeden Preis: Angelo Kellys Sohn isst nur noch 5 Lebensmittel

Kaum zu glauben, Gabriel Kelly ernährt sich seit über einem Monat von nur fünf Lebensmitteln. Natürlich ist Papa Angelo Kelly alles andere als begeistert von seinem Diät-Plan.

Warnemünde - So haben Fans Gabriel Kelly (20) noch nie gesehen. Der Sohn von Schlager*-Star Angelo Kelly* (39) zeigt sich aktuell als echter Muskelklotz. Durch ein striktes Diätprogramm in Kombination mit hartem Krafttraining will der 20-Jährige seinen Traumkörper erreichen - und das um jeden Preis. Gerade einmal fünf Lebensmittel nimmt er aufgrund seiner Diät zu sich. Extratipp.com* berichtet.

Haferflocken, Eier, Brokkoli, Hühnchen und Reis: Gabriel Kelly ernährt sich von 5 Lebensmitteln

Haferflocken, Eier, Brokkoli, Hühnchen und Reis: Gabriel Kelly ernährt sich von 5 Lebensmitteln

Haferflocken, Eier, Brokkoli, Hühnchen und Reis - und das seit anderthalb Monaten. Gabriel Kelly gibt alles für seinen Traumkörper. Und dazu gehört neben Krafttraining auch eine strikte Diät, die gerade mal aus fünf Lebensmitteln besteht (Die größten Skandale der Schlagerszene aller Zeiten*). Doch wofür die ganze Qual? „In den letzten ein, zwei Jahren, in denen wir alle durch Corona ein anderes Leben geführt haben, haben sich viele Leute gehen lassen. Ich wollte das nicht und habe dann extrem viel Sport gemacht, um nicht träge zu werden“, erklärt er gegenüber Bild.

Jetzt den extratipp.com-Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen

Angelo Kelly macht sich über Gabriels Diät-Programm lustig

Papa Angelo Kelly (hier* mehr Infos über die Kelly-Family) kann den Sportwahn seines Sohns weniger nachvollziehen. Vielmehr findet er seine Diät und sein Krafttraining sogar lächerlich. „Mein Vater macht sich gerne darüber lustig. Nachdem ich ein Muskel-Bild auf Instagram gepostet hatte, hatte er mir ein Bild von einem total deformierten Typen geschickt, der sich an den falschen Stellen Testosteron gespritzt hatte, und meinte: ‚So wirst Du in zwei Wochen aussehen,‘“ verrät Gabriel.

Gabriel Kelly trainiert aktuell in einem Dreier-Split: An einem Tag Oberkörper, am nächsten Unterkörper und wieder Oberkörper und dann ein Tag Pause bevor es wieder von vorne losgeht (auch interessant: Krasse Verwandlung - Sohn von Angelo Kelly zeigt seine Muskeln nach wochenlangem Training*). Insgesamt 8-12 Wochen dauert seine sogenannte „Oldschool Diät“. Ob er Papa Angelo auch noch begeistern kann? Das bezweifelt der junge Musiker, der aktuell als Rapper durchstartet. Krafttraining sei nichts für seinen berühmten Vater. Trotzdem habe er schon seine Ernährung umgestellt und durch die sogenannte Paleo-Diät schon an Gewicht verloren (lesen Sie auch*: Trennung bei der Kelly-Family: Gabriel verlässt Papa Angelo und verdient sein Geld als Straßenmusiker). Es scheint so als wäre Papa Kelly von dem neuen Lebensstil seines Sohnes doch nicht so abgeneigt. Und was nicht ist, kann ja noch werden. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare