Kurzes Vergnügen

Laura Müller plötzlich verschwunden – Fans rätseln um die Wendler-Frau

Laura Müller und Michael Wendler bei Let‘s Dance
+
Laura Müller (hier 2020 bei „Let‘s Dance“) ist abgetaucht.

Nach einer Kooperation war wieder Schluss: Nachdem Laura Müller mit einer Hundehalsband-Kooperation Kritik erntete, ist sie nun wieder von der Bildfläche verschwunden.

NRW/Florida – Was ist mal wieder bei Laura Müller (20) los? Die Karriere der Ehefrau von Michael Wendler (49) ist eine Berg- und Talfahrt. Nun scheint sich die Brünette wieder in einer Talfahrt zu befinden, erklärt RUHR24*.

InfluencerinLaura Müller
Geboren30. Juli 2000 (Alter 21 Jahre), Tangermünde
EhepartnerMichael Wendler (verh. 2020)

Laura Müller: Ehefrau von Michael Wendler leidet beruflich unter den Corona-Theorien ihres Mannes

Über fünf Monate war es ruhig auf dem Instagram-Account von Laura Müller. Der Grund lag auf der Hand: Ehemann Michael Wendler machte derweil mit seinen Corona-Verschwörungstheorien auf Telegram auf sich aufmerksam. Das hatte auch Auswirkungen auf die Influencerin (alle News zu Promis aus NRW bei RUHR24).

Kooperationspartner hatten Angst um ihren Ruf und wollten daher nicht mehr mit der 20-Jährigen werben. Keine Kooperationspartner bedeutet aber auch keine Einnahmen – und scheinbar verlor daher auch Laura Müller das Interesse an der sozialen Plattform.

Laura Müller erntet Kritik: Frau von Michael Wendler geht fragwürdige Kooperation ein

Doch dann der Phoenix-aus-der-Asche-Moment: Auf einmal gab es wieder Bewegung bei der Influencerin. Laura Müller war wieder da – um ihren neuen Welpen Tiger zu vermarkten. Doch die erste Werbung lief alles andere als glatt. Während die 20-Jährige für Hundehalsbänder warb, machte der Kooperationspartner mit Theorien über den Nahost-Konflikt und abgelesenen Statements zu Laura Müller* auf sich aufmerksam.

Und wie reagiert Laura Müller auf die Kritik für die Kooperation? Sie taucht wieder ab. Seit dem 7. September herrscht gähnende Leere auf dem Account. An diesem Tag veröffentlichte Müller ein Foto von sich und Hund vor einem Luxusschmuck-Unternehmen.

Umzug bei Michael Wendler und Laura Müller: Aus Florida soll Kansas werden

Ob die Abwesenheit von Laura Müller etwas mit ihrem Umzug zu tun hat? Wie Michael Wendler auf Telegram* in einer Sprachnachricht erklärte, soll es bei ihnen bald eine räumliche Veränderung geben: „Die Sache wird jetzt ganz, ganz spannend, denn wir starten jetzt in einen weiteren Bereich unseres Lebens: die Laura, der Tiger und ich. Wir haben lange überlegt, wohin soll es gehen? Also wir packen jetzt bald unsere Koffer und höchstwahrscheinlich werden wir nach Kansas ziehen.“

Video: Finanziert Michael Wendler sein Leben über Gagen seiner Ehefrau Laura Müller?

Vom sonnigen Florida ins recht kühle Kansas. Palmen und High Society werden gegen Blizzards und Landleben getauscht. Könnte hier auch der finanzielle Aspekt eine Rolle gespielt haben? So soll das Ehepaar angeblich pleite sein. Schließlich gibt es derzeit keinerlei Einkommensquelle.

Michael Wendler und Laura Müller wollen nach Kansas umziehen – konservativer Staat mit Todesstrafe

Aber ein ebenfalls interessanter Fakt über Kansas: Der Bundesstaat gehört zu den konservativsten Staaten in den USA. So kann in dem Bundesstaat auch noch die Todesstrafe verhängt werden. Der Anteil der deutschstämmigen Einwohner liegt dort bei über 27 Prozent. Man kann davon ausgehen, dass sich Michael Wendler und Laura Müller auch in Kansas in einer „deutschen“ Gemeinde niederlassen werden, so wie sie es auch schon in Florida getan haben. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare