Bitterer Moment vor Fans

Weltstar bricht auf Bühne plötzlich in Tränen aus - und beendet das Konzert vorzeitig

+
Madonna musste eines ihrer Konzerte abbrechen.

Madonna musste aufgrund einer andauernden Verletzung ihr Konzert in Paris absagen. Die Sängerin stürzte auf der Bühne und brach am Ende der Show vor ihren Fans in Tränen aus.

  • Popstar Madonna muss aufgrund anhaltender Verletzung ihr Konzert absagen 
  • Die Sängerin bricht vor Schmerz auf der Bühne in Tränen aus 
  • Erst war noch unklar, ob die Sängerin ihre „Madonna X“-Tournee überhaupt weitermachen kann

Paris - Am vorherigen Donnerstag überstand die Sängerin Madonna ihre Show in Paris nur qualvoll. Am Schluss brach sie vor ihren Fans in Tränen aus. Eigentlich waren insgesamt 14 Konzerte in der französischen Hauptstadt geplant, aber weil die Verletzungen des Popstars andauerten ließ die Veranstaltungshalle "Grand Rex" offen, ob die übrigen dort geplanten Auftritte der Sängerin stattfinden werden oder nicht. 

Anhaltende Verletzung nach Sturz auf der Bühne

Durch ein Missgeschick wurde der Sängerin auf der Bühne der Stuhl weggezogen. Sie stürzte daraufhin undfiel auf ihr Steißbein, wie sie in einem Instagrampost schrieb. Sie entschuldigte sich bei ihren Fans und bedankte sich für deren Verständnis. Madonna* schrieb auch, dass sie sich nun ein paar Tage ausruhen müsste, um die weiteren Shows durchzuhalten. Die Veranstaltungshalle „Grand Rex“ äußerte sich zunächst dazu, ob alle Konzerte geplant stattfinden könnte. Nun ist aber klar, Madonna wird bis zum 11.März in Paris auftreten

Madonna bricht vor ihren Fans in Tränen aus 

An ihrem Konzert am Donnerstag quält der Popstar sich durch die Show. Nur mit Mühen steht sie den kompletten Abend durch. Am Ende bricht die Sängerin vor ihren Fans in Tränen aus. Auf Instagram äußerte sich Madonna* dazu: „I made it thru the show last night but just barely because I hate disappointing.“ (deutsch: Ich schafte es durch die Show letzte Nacht, aber nur sehr schwer, weil ich es hasse zu enttäuschen). 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Here I Am——Flesh and Blood If only knees didn’t twist and cartilage didn’t tear and nothing hurt and tears never fell out of our eyes.........But alas they do and Thank God for this important reminder that we are human. I Fell 2 nights ago on stage when a chair was literally pulled out from underneath me by mistake and I landed on the floor on my tail bone. I made it thru the show last night but just barely because I hate disappointing. However today even I can see that this broken doll held together with tape and glue, needs to stay in bed and rest for a few days so she can finish the tour with a smile on her face and in one piece. ❌ Thank You for your understanding Paris! #madamextheatre

Ein Beitrag geteilt von Madonna (@madonna) am

Von ihren Fans bekommt Madonna große Unterstützung. Unter ihrem Instagram-Post kommentieren sie „Do get well soon.nothing is above your health goddess!“ (Werd bald wieder gesund, nichts ist wichtiger als deine Gesundheit!) und weitere Genesungswünsche. Aber die User  weisen die 61-jährige Sängerin darauf hin, dass es vielleicht Zeit wird einen Gang zurückzuschalten: „It’s old age darling, at some point you have to realize can’t do it like you used to do❗️❗️ relax and enjoy your great life“ (deutsch: Es ist das Alter Darling, irgendwann kommt die Zeit, in der du erkennen musst, dass du die Dinge nicht mehr so machen kannst wie früher. Lehn‘ dich zurück und genieß dein großartiges Leben) 

Nicht die einzige Absage der „Madonna X“-Tournee 

Dies war jedoch nicht die einzige Konzertabsage der „Madonna X“-Tournee. Madonna startet ihre Konzertreihe letztes Jahr im September in USA. Es folgten Auftritte in Lissabon, Portugal und London, England. Bereits in den USA musste sie einige Auftritte wegen „überwältigender Schmerzen“ ausfallen lassen, wie sie auf Instagram schrieb und auch weitere Konzerte der Tournee fielen wegen Knieschmerzen der Sängerin aus. Auch das erste Konzert in London musste ausfallen und die Show in Lissabon wurde erst 45 Minuten vor dem geplanten Auftritt abgesagt. 

*die tz ist Teil der Ippen-Digital-Zentralredaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare