YouTube-Stars

Die Lochis freuen sich über ihre Entwicklung

+
Die Lochis sind einen weiten Weg gegangen. Foto: Jörg Carstensen

Mit YouTube-Videos haben sie angefangen, inzwischen haben sich Die Lochis als Filmemacher, Schauspieler und Musiker breit aufgestellt. Auf ihre Entwicklung blicken die beiden Brüder mit Freude zurück.

Berlin (dpa) - Die Zwillinge Heiko und Roman Lochmann (19, Die Lochis) sehen ihre frühen YouTube-Videos als sehr wichtig für ihre eigene Entwicklung an.

"Natürlich, wenn wir uns so manche Sachen von ganz früher anschauen, dann denken wir so: 'Was haben wir uns damals gedacht?'", sagte Roman Lochmann der Deutschen Presse-Agentur. "Aber am Ende des Tages hat uns auch das geprägt. Dazu stehen wir."

Im Alter von zwölf Jahren hatte das Comedy-Duo den eigenen Kanal auf der Video-Plattform erstellt. "Ich liebe es, wenn man eine Entwicklung bei sich selbst sieht", sagte Roman Lochmann. "Und wenn ich die Sachen von früher anschaue, dann sehe ich auch eine Entwicklung und das ist schön."

Am 31. August bringen die beiden ihr zweites Album heraus, mit dem Titel "#WhatisLife". "Wir wollen uns nicht verstellen, wir wollen einfach wir selbst sein", betonte Heiko Lochmann.

Website Die Lochis

YouTube-Kanal der Lochis

Roman Lochmann auf Instagram

Heiko Lochmann auf Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare