Es wird immer vulgärer

Lena Meyer-Landrut zeigt ihren Knack-Hintern - und ihre Fans zeigen sich begeistert

+
Lena Meyer-Landrut auf einem Archivfoto.

Lena Meyer-Landrut gibt sich auf Social Media gerne freizügig. Bikini-Fotos sind keine Seltenheit. Mit einem ihrer letzten Post hat sie den Vogel abgeschossen.

  • Fast täglich hält Lena ihre Fans auf Instagram auf dem Laufenden. 
  • Dabei zeigt sie gerne ihrentrainierten Körper und postet freizügige Fotos davon.
  • Ihre Follower sind von ihrem letzten Po-Pic begeistert. 

München -Lena Meyer-Landrut wurde 2010 beim Eurovision Song Contest bekannt. Mittlerweile hat die Sängerin auf Instagram überdrei Millionen Follower, die sie täglich in ihrem Alltag mitnimmt. Erst kürzlich postete sie ein provokantes Bild: Lena streckt ihren Po direkt in die Kamera.

Lena Meyer-Landrut zeigt sich bei Instagram gern provokant

Auch in der Vergangenheit hat Lena nicht mit ihren Kurven gegeizt und ihre Fans auf Social Media mit verführerischen Fotos versorgt. Bikini-Bilder, Dessous-Blitzer oder ein durchsichtiges Kleid. Lena provoziert gerne. Das zeigt auch eines ihrer letzten Bilder: eine Nahaufnahme ihres durchtrainierten Hinterns. Die 28-Jährige postete auf ihrem Instagram-Account eine Reihe aus drei Fotos. Während sie auf den ersten beiden noch mit einem Weinglas in der Hand und geöffneten Mund laszive in die Kamera schaut, legt sie beim letzten Bild noch eine Schippe drauf. Ihr Glitzeroberteil sieht man kaum, das Bild wird von ihrem Knack-Po nahezu ausgefüllt. Um die beiden weiteren Bilder zu sehen, bitte wischen oder auf die Pfeile klicken.

Lena Meyer-Landrut wurde über Nacht zum Superstar, als sie den ESC gewann. Seitdem ist sie Stammgast im TV und erfolgreiche Influencerin auf Instagram, berichtet tz.de*. 

Unter das provokante Foto schreibt Lena Meyer-Landrut: „Dankbar bin ich. Das Privileg der Freiheit zu haben. Demut fühl ich. Mich von meiner eigenen Wichtigkeit zu befreien. Glücklich bin ich zu denken und zu tun wonach mir der Sinn steht. Paar analogis von vor Wochen. Mood für heute Abend. BOCK.“

Ihre Fans sind begeistert - „Schöner Hintern“

Unter der Bilderreihe auf Instagram häufen sich nur so die Kommentare. Doch ihre Fans sind nicht nur von ihrem schönen Hinterteil begeistert, sondern auch von den Worten, die sie dem Bild widmet. „DANKBAR BIN ICH, dich in meinem Leben zu haben, deine Musik hören zu können, auf deine Konzerte gehen zu dürfen und dich wachsen zu sehen!“, schreibt eine emotionale Userin. Aber auch Kommentare wie „Sehr schöner Pops“ oder „Schöner geiler Hintern“ trudeln unter dem heißen Pic ein.

Die Sängerin teilte auf Instagram ein Video, in dem sie sich mit einer äußerst bekannten Freundin über das Thema Freundschaft unterhielt. Doch zwischen den emotionalen Worten fiel auch ein äußerst seltsamer Satz.

Video: So hart trainiert Lena ihren Körper

Eine deutsche Sängerin gibt einen intimen Einblick ins Schlafzimmer - doch wer steckt hinter diesem „Bett-Look“? 

Die Sängerin Lena Meyer-Landrut zeigte sich nun in einem ICE - ihre Fans spotten über einen Vergleich mit Greta Thunberg.

Influencerin Lele Pons posierte im Badeanzug mit Riesen-Loch auf der Skipiste - und das war nicht das einzige, was für Spott sorgte.

Wurde Lena Meyer-Landrut in einem Song von Bushido aufs Übelste beleidigt? Oder handelte es sich doch um Lena Gercke? Es wird wild spekuliert. 

Lena Meyer-Landrut: Fans in Sorge nach rätselhaftem Weihnachtsgruß - „Du siehst sehr traurig aus!“

Lena Meyer-Landrut postete zum Jahresausklang ein Suchfoto

Lena macht ganz besondere Ankündigung für 2020 - in einer gewissen Art und Weise verabschiedet sich die Sängerin sogar von ihren Fans. Diese antworten mit „Viel Glück“ und „Pass auf dich auf“. 

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare