Styling

Lena Gercke schwärmt von Männeruhren und Lederhosen

+
Lena Gercke hat viele Lederhosen im Schrank. Foto: Daniel Bockwoldt

Model Lena Gercke steht auf krachlederne Mode. Und auch bei Chronometern hat sie ihren ganz eigenen Geschmack.

Hamburg (dpa) - Lena Gercke (30) verdient ihr Geld mit weiblichem Auftreten, macht bei einem Accessoire aber eine Ausnahme: "Ich trage nur Männeruhren. An Frauen sehen die doppelt sexy aus", sagte das Model "Cosmo@work", einem Magazin der deutschen "Cosmopolitan".

Außerdem schwört das Model auf Lederhosen: "Die gehen immer und überall, ich trage sie fast täglich! Und besitze entsprechend viele Varianten."

Ob Schauspielerei etwas für sie wäre? "Finde ich total spannend und würde ich gerne irgendwann mal ausprobieren", sagte Gercke der "Gala". Bislang habe es aber noch nicht das richtige Angebot gegeben. "Und ich will ja auch keinem einen Platz wegnehmen - es gibt so viele talentierte Schauspieler."

Gercke gewann 2006 die erste Staffel der ProSieben-Castingshow "Germany's Next Topmodel". Die Casting-Show "The Voice" moderiert sie seit 2015 zusammen mit Thore Schölermann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare