1. come-on.de
  2. Stars

Kaiser Naruhitos einzige Tochter Aiko wird erwachsen: Was sich ändert

Erstellt:

Von: Annemarie Göbbel

Kommentare

Prinzessin Aiko strahlt aus einem Wagen (Symbolbild).
Prinzessin Aiko feiert bald ihren 20. Geburtstag (Symbolbild). © Kyodo News/Imago

In Kürze wird Kaiser Naruhitos und Kaiserin Masakos Tochter Aiko 20 Jahre. Der Termin zu den Feierlichkeiten anlässlich ihrer Volljährigkeit steht schon fest.

Tokio – Da der Geburtstag der einzigen Tochter des Kaisers von Japan auf einen Wochentag fällt, werden die Feierlichkeiten auf das nachfolgende Wochenende geschoben. Das Studium in japanischer Literatur an der Gakushuin-Universität der dann volljährigen Prinzessin soll nicht leiden. Aufgrund der pandemischen Lage wird es kein Bankett geben.
Doch das Programm zu Prinzessin Aikos (19) Volljährigkeit am 5. Dezember strotzt nur so von formellen Feierlichkeiten, verrät 24royal.de*.

Aiko wird die kaiserlichen Heiligtümer besuchen, um zu beten. Das Zeremoniell sieht vor, dass die Prinzessin dann in traditioneller japanischer Kleidung vor ihren Eltern Kaiser Naruhito* (61) und Kaiserin Masako* (57) erscheint. Auch ihre Großeltern, das emeritierte Kaiserpaar Akihito* (87) und Michiko (87), wird anwesend sein.

Die Pandemie fordert ein weiteres Tribut: Prinzessin Aiko* wird das Diadem ihrer Tante väterlicherseits, Sayako Kuroda (52), der ehemalige Prinzessin Sayako tragen. Es wird angepasst, damit es an diesem wichtigen Tag perfekt auf ihrem Kopf sitzt. Eigentlich erhalten japanische Prinzessinnen zu ihrem 20. Geburtstag ein neues Diadem, doch das kaiserliche Haus entschied sich offenbar aufgrund der Pandemie dazu, das Geld zu sparen. Warum sie nicht die Chrysanthemen-Tiara ihrer Großmutter Michiko* tragen darf, bleibt ein Staatsgeheimnis.

Im Kaiserpalast bekommt Aiko feierlich den Orden der Edlen Krone Großkreuz überreicht. Der japanische Orden ist eine Auszeichnung der höchsten Stufe, die grundsätzlich nur an weiblichen Angehörigen von Kaiserhäusern verliehen wird. Danach haben der Premierminister und andere Regierungsmitglieder Gelegenheit, der Prinzessin ihre Glückwünsche zu übermitteln, bevor Aiko vor die Presse tritt.

Da die Prinzessin das einzige Kind des Kaiserpaares ist, gab es Spekulationen darüber, ob ein Thronfolger adoptiert werden sollte*. Weiblichen Nachkommen dürfen den Thron nicht besteigen. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare