1. come-on.de
  2. Stars

Janet Jackson übers Altern: „Da müssen wir alle durch“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Janet Jackson
Janet Jackson bei der Einweihungszeremonie der Rock & Roll Hall of Fame in New York 2019. © Evan Agostini/Invision/AP/dpa

Janet Jackson hält das Älterwerden für unvermeidbar. Sie hofft allerdings, diesen Prozess mit Anmut und Würde zu meistern.

Los Angeles - US-Sängerin Janet Jackson (55) hat nach eigenen Worten keine großen Probleme mit dem Älterwerden.

„Jeder von uns möchte ewig jung bleiben, aber es ist unvermeidlich. Da müssen wir alle durch“, sagte sie in einem Interview mit dem Magazin „Allure“ vom Dienstag. Sie wolle ihr Gesicht nicht übermäßig durch Filler, Stretching oder Einfrieren behandeln. „Ich weiß nicht, wann mein Tag kommt, aber irgendwann kommt er und ich kann wählen, welchen Weg ich gehen werde. Ich hoffe, ich altere mit Anmut. Es wird entweder ein bisschen aufgehübscht oder anmutig.“

Sie sei froh, dass Frauen in der Musikbranche heutzutage ihre eigenen Schönheitsideale definierten, sagte Jackson. Frauen fühlten sich heute „wohl in ihrer Haut, mit ihrer Größe, ihrer vollen Figur, und das finde ich toll, es ist anders als früher“, erzählte sie. „Man musste immer dünn sein und ein bestimmtes Äußeres haben. Jetzt wird alles akzeptiert, alles ist wunderschön, und das liebe ich absolut.“ Unter ihren jüngeren Kolleginnen bewundere sie in dieser Hinsicht besonders die Rapperin Lizzo (33). dpa

Auch interessant

Kommentare