Termin in London

Prinz William & Herzogin Kate: Erster Auftritt nach Prinz Philips Beerdigung

Prinz William und Herzogin Kate stehen Kadetten der Royal Air Force gegenüber.
+
Prinz William und Herzogin Kate absolvierten ihren ersten Termin nach dem Tod von Prinz Philip.

Herzogin Kate und Prinz William haben ihren ersten Termin nach dem Tod von Prinz Philip wahrgenommen – und sie konnten sogar schon wieder lächeln.

London – Hinter der britischen Königsfamilie liegen schwere Tage. Tieftraurig haben die Royals um Queen Elizabeth II. (95) am 17. April Abschied von Prinz Philip nehmen müssen. Doch das Leben am Königshof geht weiter und so absolvierten der Herzog und die Herzogin von Cambridge nun auch schon wieder ihren ersten Termin im Namen der Krone.

Am 95. Geburtstag von Queen Elizabeth II., der in diesem Jahr so kurz nach dem Tod von Prinz Philip nicht gefeiert wurde, besuchten Kate und William in London die Kadetten der Royal Air Force* auf deren Trainingsgelände. Seit 2015 ist die Herzogin bereits Ehrenluftkommandantin, davor hatte der Herzog von Edinburgh als Schirmherr der Luftkadetten der Royal Air Force fungiert. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare