Ganz schön sportlich

Herzogin Kate: Sie zeigt ihr Talent beim Bogenschießen

Herzogin Kate hält Pfeil und Bogen in der Hand und zielt mit konzentriertem Blick.
+
Beim Bogenschießen war Herzogin Kate mit Freude dabei.

Dass sie eine echte Sportskanone ist, hat die Ehefrau schon Prinz William schon öfter bewiesen. Sogar mit Pfeil und Bogen in der Hand macht Herzogin Kate eine gute Figur.

Wolverhampton – Im Rahmen der „Mental Health Awareness Week“ (eine Aktionswoche, bei der es um das Thema psychische Gesundheit geht) besuchten Herzogin Kate (39) und Prinz William (38) die Organisation „The Way Youth Zone“. Dort werden hilfsbedürftigen Kindern und Jugendlichen neue Perspektiven aufgezeigt und verschiedene Freizeitaktivitäten angeboten.

Als es darum ging, selbst am Geschehen teilzunehmen, zögerten die Royals nicht lange. Kate schnappte sich Pfeil und Bogen und sagte später auch zu einer Runde Tischtennis nicht nein. Wie es um die Zielsicherheit der 39-Jährigen bestellt war, ist leider nicht bekannt, Kates Engagement beim Bogenschießen war allerdings tadellos*, wie Fotos beweisen. Prinz William zeigte währenddessen seine Qualitäten als Fußballer. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare