„Ich mach den Mann“

Heidi Klum liegt in den Armen eines Mannes, der ihrem Tom sehr ähnlich sieht 

+
Heidi Klum strahlt in die Kamera

Hat Heidi Klum ihren Tom Kaulitz etwa mit jemand anderem verwechselt? Die Modelmama liegt in den Armen eines muskulösen Mannes mit dunklen Haaren und es wird geknutscht!

  • Heidi Klum hat jede Woche eine neue Herausforderung für ihre Teilnehmerinnen, in der elften GNTM-Folge wird wieder getanzt und zwar Paartanz.
  • Natürlich kann auch die Model-Mama nicht widerstehen und schwingt mit einem attraktiven Profi-Tänzer das Tanzbein. 
  • Dieser postet nun ein Foto auf Instagram, in seinen Armen zwei Models von GNTM und es wird sogar geknutscht.

Jede Woche erwartet die „Meeedchen“ von Heidi Klu m eine neue Aufgabe, die sie auf den wahren Model-Alltag vorbereiten soll. Diesmal soll wieder getanzt werden, aber nicht allein, sondern mit einem gut aussehenden Profi-Tänzer. Bei diesem schönen Mann konnte dann auch Heidi nicht widerstehen und lässt sich von ihm über den Catwalk führen. Der Tänzer hat auch eine ungewöhnliche Ähnlichkeit mit Heidis Ehemann Tom Kaulitz*, hat das Topmodel etwa ihren Tom mit dem anderen jungen Mann verwechselt oder kurzerhand sogar ausgetauscht? 

Hat Heidi Klum ihren Tom mit diesem gut aussehenden Tänzer verwechselt?

Nun postet der attraktive Tänzer auch noch ein Foto von sich und Heidi*auf Instagram*. Mit auf dem Foto eine ehemalige GNTM-Kandidatin*, beide Models hält er fest in seinem Arm und eine von den beiden küsst er auch leidenschaftlich. Die andere Dame in seinem Arm ist Rebecca Mir, mittlerweile nicht nur Model, sondern auch Fernsehmoderatorin bei ProSieben. Sie belegte in der sechsten Staffel „Germany‘s Next Topmodel“* den zweiten Platz und sie ist verheiratet mit dem Profi-Tänzer Massimo Sinato. Die beiden lernten sich in der Show „Let‘s Dance“* kennen und es ist auch kein anderer als Massimo der Heidis „Meeedchen“ das Tanzen beibringen soll. Das Lets‘s-Dance-Paar soll Heidi nämlich nicht nur bei der nächsten Entscheidung unterstützen. Unter den Instagram*-Post schreibt Massimo frech: „Ich Glücklicher zwischen zwei Models“ und hält dabei Heidi und Rebecca fest in seinen Armen.

Natürlich küsst „Let‘s Dance*“-Profi-Tänzer Massimo auf dem Foto nicht die Modelmama*, sondern seine Frau Rebecca. Aber das Foto ist nicht der einzige innige Moment zwischen den Dreien. Heidi Klum postete ebenfalls auf Instagram* ein paar Einblicke in die nächste GNTM-Folge und zeigt, dass nicht nur Rebecca gut die Hüften schwingen kann. 

Heidi Klum schwingt mit einem Mann die Hüften, der nicht ihr Tom ist 

Das Topmodel* lässt sich von Massimo tanzend über den Catwalk führen und summt dabei fröhlich vor sich hin. Aber auch Rebecca Mir kommt in das Vergnügen von Heidis Talent.  Wer von den beiden den männlichen Tanzpart übernehmen soll, ist schnell klar: Heidi zieht Rebecca schwungvoll mit den Worten „Ich mach den Mann“ an sich und schon drehen die beiden sich zusammen elegant im Kreis. Ob das bei den GNTM-Kandidatinnen in der nächsten Folge auch so gut aussehen wird? Der Konkurrenzkampf wächst zwischen den Teilnehmerinnen und es wird härter. Nun enthüllt eine Ex-Kandidatin was wirklich hinter den Kulissen bei der Casting-Show GNTM von Heidi Klum* passiert.

Stuttgart: Ein Jodel-Nutzer sorgt mit einem Posting für Lacher - es hat mit Tokio Hotel und seiner Freundin zu tun.

agf

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare