Deutschlands erster "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Ticker

GZSZ-Liveticker: Nach seiner Panikattacke - muss Gerner wieder in die Klinik?

+
Gerner nach seiner Panikattacke - kann Sunny ihn wieder hinbekommen?

Deutschlands erster GZSZ-Liveticker vom 4.9.2018 - nur bei uns! Das passiert in Folge 6587: Nach seiner Panikattacke - muss Jo Gerner wieder in die Klinik?

Update 06.09., 18.30 Uhr: Hier geht's zu unserem GZSZ-Liveticker vom 06.09.2018

---

20.16 Wir klingen uns aus für heute. Vielen Dank fürs Lesen und bis morgen! 

20.15 Interessante Vorschau für morgen: Jonas läuft Sophie mit freiem Oberkörper über den Weg. Der Mann ist wirklich kalkweiß. Sie mit neckischem Lächeln: "Glaubst Du, dass mich das anmacht?" Wir befürchten, da geht morgen wieder was. Seufz. 

20.14 Philipp wollte Laura als Dank ins Vereinsheim einladen. Er trägt dabei ungefähr das bescheuertste Oberteil, das man sich vorstellen kann - zur Hälfte gestreift. Laura ist zeitgleich mit Philipp und Felix verabredet. Jetzt steht sie auf der Straße, das Mauerwerk auf der einen, das Vereinsheim auf der anderen Seite. Wie wird sie sich entscheiden - uuuuund da ist die Folge vorbei.

20.13 Weiter im Takt. Alex steht wie ein Schuljunge an einem Tisch, während Nina Maren stehenlässt und ihm mit den Augen zu verstehen gibt, mal zu ihr zu gehen. Schüchterne Blicke beiderseits. Das Hemd von Alex weiter aufgeknöpft als das von Hugh Hefner. Jetzt stammelt Alex etwas in Richtung: "Nach allem, was passiert ist, hoffe ich, dass wir es schaffen, irgendwann wieder so was wie Freunde zu werden." Lächeln auf Marens Gesicht.

20.10 Ein Twitter-User hat sich eine Pizza mit extra Käse bestellt und isst diese zu GZSZ. Wir sind DEZENT neidisch, nomnomnom.

20.09 Unseren bisherigen Lieblingstweet haben wir Euch unten angehängt. Das war aber auch wirklich eine bescheuerte Szene: Philipp vor irgendeiner Schreinerei (wahrscheinlich noch die von Peter Meinhart damals...), der völlig talentfrei bisschen Holz bewegt. Mitten auf der Straße, versteht sich. Wie man das halt so macht in Berlin. 

20.07 Wir sind mittlerweile wieder im ungeliebten Werbeblock. Zeit, einen Blick zu Twitter zu werfen. 

20.04 Aaaaah, jetzt fügt sich das Puzzle zusammen! Maren begleitet Nina zu einem Termin. Das ist natürlich ausgerechnet der, wo Alexander seine Bilder ausstellt. Klar. 

20.03 Jo hat Schlafanzug gegen edlen Zwirn getauscht. Er will aufbrechen, da steht die aufgebrezelte Sunny vor ihm und Katrin und sagt, dass sie ihn nach Kroatien begleiten werde. Als Dolmetscherin. Katrin so: Hä? Sunny antwortet ihr in perfektem Kroatisch. Das habe sie in ihrer Jugend gelernt. Genau, so wie Messerwerfen, Quantenphysik und sumerische Keilschrift.

19.59 Spruch der Woche kommt von Laura. Sie sagt zu Philipp: "Also wenn das ne Clownsnummer werden soll, dann funktioniert es." Gemeint sind seine nicht existenten Tischler-Skills. Sie hilft ihm - mit viel Schmachtschmacht auf beiden Seiten. Philipp will übrigens einen Schreibtisch für Kate bauen.

19.57 Wir landen bei Philipp. Der versucht sich als Schreiner. Sieht nicht sooo talentiert aus. Dann Szenenwechsel zur Ausstellung von Alexander, die offenbar über Nacht aus dem Boden gestampft wurde. Es dauert keine zehn Sekunden, da hat Alexander schon das erste Bild verkauft. Läuft bei ihm.

19.56 Plötzlich ist es Nacht im Kiez. Wir sehen einen Jo Gerner, der in Schlafanzug-Hose durch die Wohnung tapst. Er hört Stimmen. Dazu Kameraführung von RTL wie bei "Blair Witch Project". Gerner hat also direkt die nächste Panikattacke, sieht aus wie Gevatter Tod - nur nicht ganz so frisch.

19.53 Sunny ist in der WG angekommen. Sie erzählt Lilly, dass Chris nächste Woche kommt. Wir nur so: Juhu - NICHT. Sunny will von Lilly wissen, was mit Gerner ist. Doch Prof. Dr. Dr. Seefeld unterliegt der ärztlichen Schweigepflicht. 

19.53 Felix und Laura waren im Kino, der Film hat ihnen nicht gefallen. Ein Satz, der Felix' Sympathiewerte ganz gut beschreibt: "Ist morgen noch Platz für eine Telefonkonferenz mit Shanghai?"

19.52 Geht Schlag auf Schlag heute. Jetzt ist Alex bei Jo. Wir erinnern uns: Irgendso ein Kotzbrocken will seine Bilder ausstellen. Jo hatte das eingefädelt. Parallel reden Maren und Katrin. Maren: "Ich muss ihn vergessen und einen Haken hinter die ganze Sache machen." Gemeint ist mutmaßlich Alexander.

19.50 Gerner Bude, Sunny klingelt. Sie rät ihm, etwas dagegen zu unternehmen. Jo (ganz der Alte): "Arbeit ist die beste Ablenkung." Das reicht Sunny aber nicht. Sie rät ihm, zu einem Therapeuten zu gehen. Dazu trauriger Kulleraugen-Blick. Dann ruft Katrin an, die keine Ahnung von der Panikattacke hat. Inhalt des Gesprächs: Irgendwer muss zu irgendwem auf einen Termin. Aha.

19.49 Da sind wir wieder im Kiez! Wir starten mit Felix und Laura, die sich offenbar ne Pulle Champagner im Mauerwerk bestellt haben. Laura: "Was gibt es da zu feiern?" Felix: "Der Architekt sieht sich als Künstler, wird nur teure Materialien verwenden." Felix sieht das Quartier in einer Reihe mit der Elbphilharmonie und dem BER-Flughafen, die viel zu teuer geworden sind und viel länger gebaut wurden als geplant.

19.43 Während Sunny und Katrin checken, ob der Architekt ihnen helfen kann, kommen zufällig Felix und Laura rein. Er: "Irgendwo kenne ich den Kerl her." Dann wird klar, es ist ein berühmter, vielfach ausgezeichneter Architekt. Geht das böse Spiel von Felix und Laura etwa doch nicht auf?

19.42 Sunny zurück im Mauerwerk-Restaurant. Katrin sitzt mit einem Architekten am Tisch. Den braucht KFI auch, weil Felix und Laura dafür gesorgt haben, dass der ursprüngliche Architekt für das Quartier abgesprungen ist. Katrin steht auf, leise zu Sunny: "Wo bleibt Jo?!" Sunny entgegnet, er habe dringend weg gemusst. Wirklich glücklich sieht sie bei der Lüge nicht aus. Dann Werbung.

19.38 Sunny mit Gerner auf dem Klo - nein, nicht das, was Ihr denkt... Sunny hatte Jo gefunden, der gerade eine Panikattacke erlitten hat. Er haucht unter Schnappatmung: "Das darf keiner erfahren, nicht mal Katrin. Das könnte mir als Schwäche ausgelegt werden." Das ist der Gerner, den wir kennen.

19.38 Los geht's! Guter Rückblick: Jo sagte zu Alexander, seinem Kopf gehe es nach dem Schuss besser. Doch von wegen!

19.34 Die Gerner-Geschichte wird heute hoffentlich weitergedreht. Der unserer Meinung nach aktuell beste Plot. Wie seht Ihr das?

19.32 Guten Abend, GZSZ-Fans! Wir begrüßen Euch zu einer neuen Folge der besten Soap der Welt! Wisst Ihr noch, was gestern so passiert ist? Kurzer Rückblick: Sunny hat Gerner auf dem Klo vom Mauerwerk gefunden. Das Serien-Urgestein lag ziemlich fertig mit dem Kopf neben der Kloschüssel. Panikattacke! Wir hoffen, dass Jo rasch wieder auf die Beine kommt.

---

Berlin - Guten Abend, GZSZ-Gang! Wir empfangen Euch natürlich auch am heutigen Dienstag zu einer neuen Folge "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" in unserem Liveticker! Die RTL-Soap geht heute in die 6587. Runde. Wir werfen einen vorsichtigen Blick nach vorne, was heute bei GZSZ passieren wird: 

Im Mittelpunkt der Folge scheint Philipp zu stehen, der beweisen will, was er als Tischler drauf hat. Kantholz statt Kardiologie quasi. Laura will ihm dabei helfen. Blöd nur: Sie hatte sich eigentlich vorgenommen, Philipp zu vergessen. Geht da was zwischen den beiden? Derweil will Nina mit Maren auf die Piste gehen. Und Sunny, die gestern Gerner auf dem Klo nach dessen Panikattacke gefunden hat, will Jo helfen. Lässt der GZSZ-Haudegen Hilfe überhaupt zu?

Unser Liveticker geht wie immer um 19.30 Uhr los. Wir freuen uns auf Euch!

Matthias Hoffmann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare