Deutschlands erster "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Ticker

GZSZ-Liveticker: Panikattacke bei Jo Gerner - kann Sunny ihm helfen?

+
Sunny findet Jo völlig in Panik - was kommt da bei GZSZ auf uns zu?

Deutschlands erster GZSZ-Liveticker vom 3.9.2018 - nur bei uns! Das passiert in Folge 6586: Panikattacke bei Jo Gerner - kann Sunny ihm helfen?

Update 06.09., 18.30 Uhr: Hier geht's zu unserem GZSZ-Liveticker vom 06.09.2018

---

4.09.: So geht es bei GZSZ weiter: Affäre mit Jonas - Jetzt spricht Sophie eine Sache ganz deutlich an

20.16 So, wir verabschieden uns für heute. Euch einen schönen Abend und bis morgen bei GZSZ!

20.15 Kurz noch mal zurück zu Jo: Der war weißer als das Klo-Porzellan. Wollen wir mal hoffen, dass der alte Knochen sich schnell wieder berappelt. So haben wir Gerner in 128 Jahren GZSZ wirklich noch nie gesehen. Wir sagen: Gute Besserung, Bruder!

20.14 Und da ist die Folge auch schon vorbei. Vorschau für morgen: Maren und Alexander werfen sich schüchterne Blicke zu. Geht da doch noch was?

20.14 Uiuiui, wir sind in den heiligsten Hallen des Mauerwerks: In den Toiletten! Sunny sucht nach Jo - und findet ihn mit Schnappatmung neben der Toilettenschüssel liegen. Na lecker.

20.13 Da sind wir wieder. Gerner hat eingefädelt, dass Alexander bei dem unsympathischen Geschäftsmann seine Bilder ausstellen kann. Zweiter krasser Zufall heute. Der Typ so: "Wissen Sie, dass ich Günther Frei entdeckt habe?" - Wir so: Günther Frei? DEN Günther Frei? Ernsthaft?! Waaaahnsinn! Wird Alex jetzt zum Star-Fotografen? Es steht zu befürchten.

20.08 Ein User bei Twitter hat in seine Glaskugel geschaut: "Nächstes Drama: Sunny schläft mit ihrem Architektur-Dozenten." Wir geben der Sache eine 70-Prozent-Wahrscheinlichkeit.

20.07 Werbung. Schwierige Folge heute. Wir dachten, heute geht es richtig vorwärts. Aber bei drei Millionen Küssen zwischen John und Shirin kommt nicht so recht Stimmung auf. Apropos John: Stand der damals eigentlich auch vor Gericht, weil er in der Gang mit Waffen gedealt hat? Wir haben da so was im Hinterkopf, dass Gerner ihn vertreten hat. Damals waren die beiden noch dicke.

20.03 John-Boy und Shirin kommen in die Wohnung. Sie haucht ein "Danke" in sein Ohr. Dann kommt der Rest der Rasselbande: Lilly nimmt Shirin in den Arm, Sophie auch. Nur Philipp steht da wie bestellt und nicht abgeholt. Hat wieder kein Plan, was Sache war.

20.02 Katrin in ihrem Büro, lamentiert über den abgesprungen Architekten. Sunny kommt rein und schlägt einen Typen vor, der natürlich rein zufällig gerade eine Vorlesung an der Uni gehalten hat. Drei Sekunden später sitzen alle mit Jo an einem Tisch. 

20.01 Jo und Alex sind bei Jos Geschäftspartner, Typ Mega-Unsympath. Brüllt irgendwelche Hiwis an, totaler Kotzbrochen.

19.59 Schöne Szene: John und Shirin knutschen, während im Hintergrund Erik in Handschellen abgeführt wird. Dann Erleichterung bei den Turteltauben.

19.58 Gericht jetzt! Die Stimme der Richterin, dazu werden alte Bilder eingespielt. Erik und Shirin vertraut, dann sie mit John knutschend. Dann wieder Erik und Shirin intim. Derweil verkündet die Richterin, dass das Gericht Erik nicht vollends glaubt. "Wir können die Angeklagte nicht für etwas bestrafen, was sie vlt getan hat." 12 Monate Bewährung bekommt sie wegen Beihilfe trotzdem aufgebrummt.

19.57 Jo und Alex in der U-Bahn. Offenbar hat der Hobel schlapp gemacht. Wer setzt sich neben Jo, ein Punker - wir haben herzlich gelacht. Guter Gag @RTL! Derweil trifft Sunny im Vereinsheim auf Felix. Sie: "Cappuchino zu Mitnehmen". Er: "Du siehst gestresst aus." Man kann die Eiszapfen förmlich an der Decke hängen sehen.

19.54 Wir sind in der WG. Philipp fragt, wer Chris gewesen sei. Lilly erzählt es ihm. Ein Aktivist, dem seine Aktionen über alles gegangen seien. Aha.

19.52 Alex und Jo in der Natur. Jo: "Berlin kann manchmal so klein sein." Stimmt, gibt ja nur ein Restaurant (Mauerwerk), einen Späti, eine U-Bahn-Linie und ein Café (Vereinsheim). Während die beiden Männer so vor sich hin brabbeln, rollt die Ossi-Karre weg - und springt nicht an, nachdem Alexander sie noch hatte stoppen können. Wette gewonnen!

19.52 Katrin zu Sunny: "Martinez ist abgesprungen." Wir so: OMG! - Dann Szenewechsel zu Laura und Felix. Irgendwie ist der Typ ein Schmierlappen, sorry.

19.51 So, jetzt Gerner! Jo ist wieder bei sich zu Hause. Sieht bisschen blass um die Nase aus. Alexander will eine Probefahrt mit ihm machen - natürlich mit dem Ossi-Oldtimer ("Jahrgang 1958"). Und zack ist Jo überredet. Die beiden Junggebliebenen sausen mit der Pappschachtel durch irgendwelche Felder. In der Redaktion werden Wetten abgeschlossen, dass gleich eine Panne kommt.

19.50 Andere Szene: Sunny und Lilly hocken zusammen. Sunny, ist traurig, weil Chris sie versetzt hat. Dann viel Blabla über das Brunnenprojekt in Brasilien.

19.47 Weiter geht's im Kiez! Shirin kommt aus dem Gericht, John dahinter. Sie: "Sag nichts! Mein Anwalt hat mir schon einen Einlauf verpasst." Sie dachte, sie hätte mit Erik reden können. Aber Satz mit x, war wohl nix. Dann erst mal flüchten in John Bachmanns tätowierte Arme.

19.45 Interessanterweise kommt Erik bei den Twitter-Usern ganz gut an. Der bringe wenigstens ein bisschen Schwung in die Bude, meint einer. 

19.41 ...und da sind wir auch schon in der ersten Werbung. Schön krawalliger Start der GZSZ-Folge, wir freuen uns!

19.40 Szenenwechsel. Erik vor Gericht, die Richterin fragt, ob er seiner Aussage etwas hinzufügen möchte. Er: Ja. Und dann gibt er Shirin Saures. Er sagt: "Shirin hat mich heute wieder versucht, mich zu beeinflussen." Autsch, das hat gesessen. Wem wird die Richterin Glauben schenken?

19.38 Wir starten mit Alexander, der aus dem Späti kommt. Der Autofan entdeckt einen Ostblock-Oldtimer. "War nicht alles schlecht in der DDR." Ein Zu-verkaufen-Schild hängt an dem Wagen. Wird das 1 Gönnung für Köster?

19.37 Los geht's, Ladys und Gentlemen! Rückblick auf den Schuss auf Gerner, Jo sagt: "Ich brauche keinen Psychiater." - Das wird sich heute noch zeigen. Plus Rückschau auf Eriks Aussage vor Gericht, die wohl heute Thema ist.

19.36 Wisst Ihr, was das Schlimmste an GZSZ ist? Jeden Tag den Rest AWZ noch mitzubekommen. #TeamGZSZ #AWZgohome

19.34 Wooord!

19.30 Schönen guten Abend allerseits! Wir begrüßen Euch auch heute wieder bei unserem GZSZ-Liveticker. Heute wird es ernst für Katrins Immo-Firma KFI. Laura und Felix spielen ein böses Spiel mit der Firma. Denn plötzlich springt der Architekt für das Kranich-Quartier ab.

---

Berlin - Hallo, Freunde der gepflegten Abendunterhaltung! Neue Woche, neue GZSZ-Folgen! Wir werfen einen kurzen Blick zurück bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten": Am Freitag endete die Soap mit der Gefängnis-Handlung um Erik und Shirin. Muss sie in den Knast? Vielleicht werden wir heute schon schlauer, denn Eriks Aussage steht noch aus. 

Die unserer Meinung nach bessere Handlung dreht sich aber um Serien-Urgestein Jo Gerner. Achtung, Spoiler: Der erleidet heute nämlich ein Panikattacke. Sunny bekommt das natürlich mit hautnah mit. Und zu allem Überfluss versetzt Chris sie auch noch... Außerdem geht es bei GZSZ heute um die KFI-Geschichte.

Wir tickern heute wieder live ab 19.30 Uhr. Könnte eine ganz geile Folge werden. Wir freuen uns auf Euch!

Matthias Hoffmann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare