Deutschlands erster "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Ticker

GZSZ im Liveticker: Hat Shirin den Radfahrer wirklich umgenietet?

+
Hat Shirin den Radfahrer umgenietet? John steht auf jeden Fall zu ihr.

Deutschlands erster GZSZ-Liveticker vom 19.9.2018. Das passiert in Folge 6598: Hat Shirin den Radfahrer wirklich umgenietet?

Update: Hier geht's zu unserem GZSZ-Liveticker vom 28.09.

20.15 Und dann ist die Folge auch wieder vorbei. Ehe wir Mario Barth deckt auf schleunigst wegschalten, noch die Facts zu der Vorschau: Die Mädchen-Gang taucht bei Nina in der Bude auf. Ist Luis denn nicht mal mehr in den eigenen vier Wänden sicher. "Schöner Fernseher", sagt Brenda. Will sie ihm jetzt echt die Flimmerkiste abrippen? Wir müssen unweigerlich lachen: Schleppt Brenda morgen die Kiste aus der Bude?! Am Donnerstag sind wir schlauer. Bis morgen!

20.13 Die drei vom Vereinsheim wieder: Tuni, Chris, Philip. Felix kommt rein, Showdown. Die beiden Brüder sehen sich an. Chris: "Was gibt's denn da zu grinsen." Dann fällt der Groschen. Chris: "Die Spende ist von Dir!" Felix: "Eine kleine Wiedergutmachung. Ich hoffe, dass Du die Entschuldigung annimmst." Chris knallhart: "Steck Dir Deine Kohle sonstwo hin." 

20.13 Endlich bietet Katrin Nina das Du an.

20.12 Wir sind wieder auf Sendung. Emily und - Hä?! - Sophie im Vereinsheim. Haben wir was verpasst?! Was zur Hölle war da mit Jonas. Die beiden quatschen über Shirin. Emily würde Shirin am liebsten zum Teufel jagen. Sophie: "Du bist so hart." Emily: "John ist mein Bruder. Ich will nicht, dass sie ihn übers Ohr haut."

20.08 In der zweiten Werbung werfen wir ja immer mal einen Blick zu Twitter. Unser Tweet des Tages:

20.04 Uuuund Werbung. Zunächst mal: Danke, John. Wir haben jetzt mega Bock auf Döner :( Aber zur Folge: Die ist auch heute wieder ganz ordentlich. Wollen wir mal hoffen, dass die Story mit dem Fahrradfahrer sich nicht wieder bis zum Tag des jüngsten Gerichts zieht. Unseren Tipp haben wir ja schon abgegeben: Erik hat das aus dem Knast einfädelt.

20.04 Herzschmerz-Szene in Shirins Zimmer. Sie heult, weil ihre Zukunft gerade den Bach runtergeht. John will sie mit ihrem Lieblingsdöner aufmuntern, aber keine Chance.

20.03 Nina kauft im Vereinsheim eine Packung Kaffee fürs Büro. Sieht nach einer 500g-Packung aus. Süß. Die hält bei uns etwa von 7 bis 9 Uhr. Dann kommt Toni rein. Sie lehnt das Angebot von Nina ab, ihren Kaffee zu bezahlen. Nina: "Du kannst mich ablehnen. Aber Du bist immer mein Kind. Meine Tür steht immer offen für Dich."

20.01 Chris bei KF im Büro, er bedankt sich für die 100.000 Euro. Doch Katrin sagt, dass die Kohle nicht von ihr ist.

20.00 Tuni, Philip und Chris im Vereinsheim. Sie merken, dass jemand 100.000 Euro gespendet hat. Anonym. Wir gehen schwer davon aus, dass das Felix war. Gegenüber Laura hatte er am Telefon sein schlechtes Gewissen zugegeben.

19.59 Jetzt überschlagen sich die Ereignisse, zu schnelle Kameraführung für uns. Leon und John reden im Späti über Shirin. Emily mit ihren Luchsohren hört natürlich alles mit. Emily zu John: "Sag bloß nicht, Du verteidigst sie immer noch." 

19.56 Frühstück in Ninas Wohnung. Katrin zieht sie ins Vertrauen und erklärt ihr, wieso die Stimmung so gereizt ist. Derweil kommt Luis rein und stellt eine Kaffeetasse in die neue Spülmaschine. Mit der Öffnung nach oben - clever, Junge...

19.55 Im Jeremias. Shirin und John sind dort. Sie hat Blumen dabei und will den verletzten Radfahrer besuchen. Ein Hiwi kommt um die Ecke und sagt: "Der Patient möchte sie nicht sehen." 

19.53 Neuer Tag im Vereinsheim. Chris nimmt ein Selfie-Video auf. Im Hintergrund Tuner und Philip, Arm in Arm. Es geht um die Lancaster-Syndrom, an dem ja damals Bommel ziemlich elend zugrunde gegangen ist. Das Video sieht Felix und gerät ins Grübeln.

19.52 Ninas Wohnung. Sie und Katrin trinken ein Glas Wein. Das riecht nach einer mittelfristigen Liebes-Handlung zwischen den beiden Businessfrauen. Fänden wir aber zu durchschaubar. Nina schüttet ihr das Herz aus, dass sie traurig sei, weil Toni sie so vehement ablehnt. Nina: "Wie ich es mache, mache ich es verkehrt." Katrin entgegnet, dass sie ihren Job bei Luis toll mache. 

19.50 John kann nicht pennen. Es ist offenbar Nacht. Er entschließt sich, die Bude zu verlassen, macht die Tür auf und da steht - Shirin, klar. Große Umarmung, viele Tränen. 

19.49 Shirin kommt in die WG rein. Da ist Toni, die sie ja auf der Wache gesehen hatte. Shirin: "Ich hab richtig Sch*iße gebaut." Und zeckt Toni direkt nach Infos bezüglich des Unfallopfers an. Die sagt, dass sie nichts sagen darf. Shirin hat übrigens fiesere Tränensäcke als Karl Dall.

19.49 ...und da kommt natürlich direkt Felix rein und zieht sich einen Espresso rein. Szenenwechsel.

19.48 Es geht weiter auf dem Kiez. Vereinsheim. Chris hängt bisschen ab, Neu-Kellner Philip bedient ihn. Also mal ganz im Ernst: Was zieht dieser Typ in letzter Zeit an? Ist sein Mode-Geschmack mit der Erinnerung flöten gegangen?! Heute trägt er ein Beinkleid der Marke Clownshose. Geht gar nicht klar, Alter!

Leider nicht zu sehen: Die roten Seitenstreifen auf Philips Clownshose.

19.46 Wir gestehen: Wir mussten nachgucken, warum Leon damals im Bau war. Gerner hatte dafür gesorgt, indem er die Sache so hat aussehen lassen, dass Leon David den Stein angeblich absichtlich an die Rübe geworfen hat. Bei den ganzen Storylines kommt man manchmal echt durcheinander...

19.42 Und da ist auch schon die erste Werbung. Nicht ganz so knackiger Start wie in den letzten Folgen, aber nach wie vor hohes Niveau. Bei Shirin liegen auf jeden Fall die Nerven blank wegen der drohenden Einknastung. Mal sehen, wie es weitergeht. Eine Zelle dürfte RTL ja noch damals von der Leon-Story im Fundus haben.

19.40 Wir sind in der leisesten Disko der Welt, dem Mauerwerk. Gerade ist es richtig hässlich zwischen Shirin und John geworden. Die beiden haben sich ziemlich mies beschimpft. Offenbar kann ein drohender Knastaufenthalt eine Beziehung ganz schön belasten. Aber Spaß beiseite: Die beiden raufen sich bestimmt wieder zusammen.

19.39 Wir starten in der Wohnung von Nina. Die Handwerker installieren gerade die Waschmaschine, die Katrin hat springen lassen. Ihr erinnert Euch: Nina hat sich gestern böse blamiert, als sie Katrin vorgeworfen hat, nicht im Haushalt mitzuhelfen. Die Waschmaschine geht auf jeden Fall auf Katrins Nacken!

19.38 GZSZ fängt an! Wir machen ja immer drei Kreuze, wenn AWZ endlich vorbei ist. Jetzt kommt die wahre Abendunterhaltung!

19.30 Guten Abend allerseits! Wir begrüßen Euch zu einem neuen GZSZ-Abenteuer. Wir haben hier ein bisschen über die Shirin-Story nachgedacht. Wir könnten uns gut vorstellen, dass Erik hinter der ganzen Kiste steckt. Wie sehr Ihr das? Zieht er aus dem Knast heraus die Strippen?

---

Berlin - Guten Abend, GZSZ-Fans! Auch heute wird bei uns wieder live getickert. Bislang hat uns die Woche echt gut gefallen. Wollen wir doch mal einen vorsichtigen Blick auf den Mittwoch werfen. Das passiert heute bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten":

  • Chris startet einen Spendenaufruf für die Lancaster-Forschung. Felix hat da natürlich ein mega-schlechtes Gewissen - und plötzlich geht bei Chris online ein großer Batzen Geld ein
  • Shirin kann sich an nichts erinnern. Sie glaubt aber, den Radfahrer bei einem illegalen Autorennen angefahren zu haben. John steht zu ihr - Emily sieht das ganz anders
  • Und dann ist da ja noch die Geschichte mit Jonas und Sophie: Schlafen die beiden heute wieder miteinander? Und zeigt RTL heute überhaupt wieder diese Handlung?!

Fragen über Fragen - wir sind mit unserem GZSZ-Liveticker ab 19.30 Uhr wieder für Euch da. Wir freuen uns!

Matthias Hoffmann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare