Am Hauptbahnhof

GNTM-Kandidatin mit Koffer in München gesichtet - Model-Traum geplatzt?

+
Pia in lässigen Klamotten.

Augenzeugen haben GNTM-Kandidatin Pia am Hauptbahnhof in München gesehen. Die Fans befürchten das Schlimmste: Ist sie etwa aus der Show rausgeflogen?

München - Auch mit blauer Cappy und knallrosa Lippenstift ist sie einfach zu erkennen. Am Freitagnachmittag wurde GNTM-Kandidatin Pia am Münchner Hauptbahnhof gesichtet. Und sie hatte einen Koffer dabei. Was macht die Kandidatin wieder in Deutschland, wo doch gerade im TV noch die heiße Phase von GNTM im TV läuft? Müsste sie nicht mit den anderen Meeedchen bei Model-Mama Heidi in Los Angeles sein?

Pia am Münchner Hauptbahnhof.

Ist Pia etwa ausgeschieden?

Dass Pia gebürtige Münchnerin ist, ist kein Geheimnis. Deshalb ist es auch keine Überraschung, sie in München zu treffen. Doch gerade sollen sich - geht es nach der Ausstrahlung im TV - alle GNTM-Kandidatinnen immer noch in Los Angeles befinden. Ist Schnitzel-Pia etwa überraschend ausgeschieden und musste zurück in ihre Heimatstadt?

GNTM-Reunion in München

Die 23-jährige Studentin selbst postete auf ihrer Instagram-Seite eine Erklärung für ihren Aufenthalt in München: Zusammen mit anderen GNTM-Kandidatinnen hat sie letzte Woche an den „About You Awards 2018“ teilgenommen, bei denen die erfolgreichsten Social Media Influencer des Jahres ausgezeichnet werden. In einer Insta-Story zeigte sie Videos vom Event, in denen sie tanzend mit den GNTM-Kandidatinnen Gerda, Toni und Taynara (GNTM 2016) zu sehen war.

Und Instagram-Queen Gerda (die mit einer ganz neuen Frisur für Schlagzeilen sorgte) postete an dem Abend auch viele Bilder mit der Münchnerin. Die zwei Models sind auch im wahren Leben sehr gut befreundet:

Gerda Insta-Story

Auch Toni und Julianna waren dabei. Beide sind wie Pia eigentlich noch im Rennen um den Titel „Germany`s Next Topmodel 2018“, obwohl es für Toni eng werden könnte.

Und wer passt unterdessen auf die Mega-Model-Villa in Kalifornien auf? Keine Angst: Die Folgen wurden schon längst abgedreht. Die Dreharbeiten hatten nämlich schon vergangenen November angefangen, wie es auf der Webseite der Sendung zu lesen ist. Mittlerweile fehlt nur noch die schon erwähnte heiße Phase mit dem großen Finale, dessen Datum schon bekannt gegeben wurde. Pia ist also nicht ausgeschieden - zumindest noch nicht. Geht es nach einem GNTM-leak, wird dem - Achtung, Spoiler! - auch erst mal so bleiben -  denn dank eines ProSieben-Patzers könnte ans Licht gekommen sein, wer in der nächsten Folge GNTM die Koffer packen muss. Und da war Pia eben nicht dabei.

Schicke Boxenluder auf dem Hockenheimring

Unklar blieb also zunächst nur, warum sich das Curvy-Model am Hauptbahnhof mit einem Koffer aufhielt. Und dafür postete eine andere Kandidatin - die selbstbewusste Christina - auch schnell eine Erklärung: Zusammen mit anderen fünf Kandidatinnen (Klaudia mit K, Jennifer, Toni, Sally und Christina) hat sie am Samstag am Auftakt der DTM-Saison auf dem Hockenheimring teilgenommen, wo sie sich als stilvolle Boxenluder im schwarzen Overall und in roten High Heels zeigten. Ein Wochenende voller Emotionen für Heidis Meeedchen! Das gab es noch NIE bei GNTM!

And the winner is ???? -> Team Grey #teamgrey#girlsgirlsgirls#läuftbeiuns #randtm#dtm#hockenheimring

Ein Beitrag geteilt von Christiηα (@christina.topmodel.2018) am

Für wen geht es nächste Woche in die nächste Runde? Welche Kandidatinnen müssen die Show verlassen? Das erfahren Sie in unserem GNTM-Couchticker zur aktuellen Folge.

fm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare