Schlager-News

Am 23. Oktober steigt der Schlagerboom mit Florian Silbereisen in Dortmund

Das internationale Schlagerfest am 02.11.2019 in der Westfalenhalle in Dortmund Florian Silbereisen gestikuliert
+
Florian Silbereisen wird seine „Eurovisionsshow“ dieses Jahr moderieren. Der Schlagerboom wird am 23. Oktober in Dortmund stattfinden. 

Florian Silbereisen wird seine „Eurovisionsshow“ dieses Jahr moderieren. Der Schlagerboom wird am 23. Oktober in Dortmund stattfinden. 

Der deutsche Schlagerstar Florian Silbereisen (40) sorgt mit seiner ominösen „Eurovisionsshow“ für einen riesen Schlagerboom. Eine gute Nachricht für alle Schlager Fans: es ist offiziell, am 23. Oktober wird in der Dortmunder Westfalenhalle der Schlagerboom 2021 stattfinden. Das wurde nun vom Pressebereich der ARD bekannt gegeben.

Als einer der ersten bekannten Gäste steht Dieter „Didi“ Hallervorden (86) fest. Mit seinen zahlreichen Auszeichnungen wie Bambis oder auch der Goldenen Henne und zahlreichen weiteren Preisen aus Film, Fernsehen, Theater und Comedy gehört er wohl zu den bekanntesten deutschen Entertainern. Auch bei Florian Silbereisens Schlagerboom wird das Filmtalent am 23. Oktober zu Gast sein. Alles andere als die Teilnahme von Helene Fischer wäre wohl eine Überraschung. Die Show wäre jedoch der geeignete Rahmen, um ihr neues Album „Rausch“ zu präsentieren.

Florian Silbereisen und Helene Fischer zusammen auf der Bühne

Tickets für Generalprobe am 22. Oktober bald im Handel 

Jeder, der am 23. Oktober bei der Livesendung nicht dabei sein kann, hat die Chance Tickets für die Generalprobe am 22. Oktober zu erwerben. Die Tickets werden voraussichtlich bald in den Vorverkauf gehen. Aber es gilt zu beachten, beim letzten Schlagerboom war Helene Fischer mit dabei, jedoch nur in der eigentlichen Liveshow und nicht bei der Generalprobe.

Am 20. August spielt Helene Fischer (37) ihr XXL-Konzert am Messegelände München vor 150.000 Schlagerfans. Bei extratipp.com gibt es alle Informationen zu Ticketpreisen, Kategorien und wie man Tickets weiterverkaufen oder umschreiben lassen kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare