Neuer Post des Volksmusikers

Florian Silbereisen äußert sich nach Gerüchten über Privatleben nach Aus mit Helene Fischer

+
Nach angeblichen Urlaubsbildern: Jetzt spricht Florian Silbereisen Klartext

Florian Silbereisen beim Urlaub in den Bergen mit einer neune Liebe? Nach etlichen Spekulationen meldet sich der Schlagerstar via Sozialer Medien selbst zu Wort.

  • Florian Silbereisen war bis 2018 mit Helene Fischer zusammen. 
  • Nach der Trennung gibt es nun Liebesgerüchte um den Showmaster, Schlagersänger und Schauspieler. 
  • Der künftige Kapitän in der ZDF-Sendung „Das Traumschiff“ soll mit einer anderen Sängerin liiert sein. 

Update vom 17. Februar 2019: Nach den ewigen Spekulationen über das Privatleben von Florian Silbereisen hat der Sänger und Moderator sich nun via Facebook und Instagram selbst zu Wort gemeldet. Dort erteilt er den Spekulationen von Fans und Presse, dass er sich grade mit seinen Band-Kollegen von Klubbb3 in den Bergen beim Urlaub von seinen Trennungsstrapazen erhole, eine klare Absage.

In seinem neusten Instagram- und Facebook-Post heißt es: „Statt Urlaub in den Bergen, wie es in diversen Blättern stand, haben wir in den verschneiten Bergen von morgens bis spätabends tolle Bilder für unsere HÜTTENPARTY gedreht. Und letzte Woche haben wir fleißig für unsere Tournee geprobt. Ich freue mich schon sehr, mit Euch den Schlager zu feiern... jetzt aber mal 'nen Tag durchatmen und den Sonnenuntergang genießen...“

Sieht also so aus, als würde Silbereisen sich zur Ablenkung lieber mit Arbeit beschäftigen, als gemütlich die Seele baumeln zu lassen. Wenn ihm diese Taktik aber die Kraft gibt, die er braucht, um die Trennung von seiner Helene zu verarbeiten, dann dürfte das die Fans wohl freuen. Und auch die Aussicht, bald wieder mehr von Florian Silbereisen im Fernsehen zu sehen, dürfte für die Fans eine freudige Nachricht sein.

Florian Silbereisen: Liebesgerüchte! Geht da etwas mit Schlager-Sängerin?

Meldung vom 8. Februar 2019: „Franziska die neue Liebe von Florian!!!“ - das ist seit dem 20. Dezember auf einer Florian-Silbereisen-Fanseite bei Facebook zu lesen. Dazu in den Kommentaren noch durch den Betreiber: „Offiziell im Januar“. Das wäre weiter nicht berichtenswert, Gerüchte um Star-Beziehungen gibt es schließlich viele. Und es handelt sich um eine vergleichsweise kleine Seite mit rund 2.800 Fans. Doch das Gerücht hat sich seitdem verselbständigt und ist in verschiedenen Medien gelandet. Zudem hat sich jetzt jemand die Mühe gemacht, der Sache auf den Grund zu gehen.

Genauer gesagt: die Lausitzer Rundschau. Denn bei besagter Franziska handelt es sich um Schlagersängerin Franziska Wiese (32). Sie kommt aus dem Ort Spremberg in der Lausitz. Ihre Mutter, die sich gleichzeitig um die Buchung ihrer Auftritte kümmert, hat in der 25.000-Einwohner-Kleinstadt das Geschäft „Molly Moden“. Und wundert sich auch zutiefst über die Spekulationen zu ihrer Tochter. „Mich haben schon mehrere Kunden darauf angesprochen“, so Manuela Wiese.

Auch spannend: Helene Fischer: Der Ton wird plötzlich rauer - Fans gehen jetzt auf die Barrikaden

„Dass Franziska und Florian Silbereisen ein Paar sein sollen, ist ein Gerücht“

Sie spricht Klartext: „Dass Franziska und Florian Silbereisen ein Paar sein sollen, ist ein Gerücht und nicht wahr.“ Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass sich ein Elternteil zu einer möglichen Beziehung des Sprösslings äußert. Der Papa von Thomas Seitel war es, der dessen Beziehung zu Helene Fischer offiziell bestätigt hatte. Nur dass Helene-Ex Florian Silbereisen jetzt mit Franziska Wiese zusammen sein soll, das stimmt offenbar nicht.

„Wer diese Gerüchte in die Welt setzt, weiß ich nicht. Es erstaunt mich, dass viele Medien dies ungeprüft weiter verbreiten“, wundert sich Manuela Wiese.

Florian Silbereisen und Franziska Wiese kennen sich gut

Dass sich Florian Silbereisen und Franziska Wiese gut kennen, ist allerdings verbrieft. Sie trat bereits in dessen ARD-Show auf, sang auch mit ihm gemeinsam, begleitete ihn bei Konzerten in verschiedenen Ländern.

Hach, schön wär‘s schon, wenn die Sprembergerin mit Florian Silbereisen zusammen wäre, denkt sich mancher vor Ort. „Wenn es passen sollte, warum nicht? Wo die Liebe eben hin fällt“, meint Yvonne Hauschulz aus dem örtlichen Restaurant „Hühnerstall“. 

Sogar mit dem Spremberger Altbürgermeister Dr. Klaus Peter Schulze sprach die Lausitzer Rundschau. Er will das Gerücht um Franziska Wiese und Florian Silbereisen nicht kommentieren, erinnert sich aber gut an die heute 32-Jährige. Sie war nämlich im dortigen Rathaus Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellte. Sie sei eine „sehr fleißige und engagierte Auszubildende“ gewesen, so Schulze.

Jetzt also die Gesangskarriere für Franziska Wiese, deren Markenzeichen die Violine ist. Mit „Alles Weiss“ hat sie inzwischen ihr zweites Album veröffentlicht. Weitere Auftritte mit Florian Silbereisen könnten folgen - allerdings eben nur berufliche und keine privaten.

Video: Florian Silbereisen beim Tätowierer - neuer Lebensabschnitt

Florian Silbereisen ist unterdessen wieder vereint mit seiner alten Truppe. Und hat eine prominente Verehrerin.

Thomas Seitel: Verwirrung um Instagram-Postings - Helene-Fischer-Freund übel angefeindet

Passend: Helene Fischer-Schock: Pikantes Unten-Ohne-Foto von Thomas Seitel aufgetaucht, wie extratipp.com* berichtet.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

al/kah

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare