“Fifty Shades of Grey“-Star über „Thor“

„Es ist unglaublich“: Dakota Johnson macht pikantes Geständnis zu Co-Star Chris Hemsworth

+
Dakota Johnson schwärmt vom Körper ihres Co-Stars Chris Hemsworth im Film „Bad Times at the Royal“.

Dakota Johnson und Chris Hemsworth drehen zusammen „Bad Times at the Royal“. Zu ihrem Co-Star machte Johnson ein pikantes Geständnis.

Update 27.09: "Fifty Shades of Grey"-Star Dakota Johnson packt aus: Was läuft da mit dem Coldplay-Frontmann?

Los Angeles - „Es ist unglaublich“: So schwärmt „Fifty Shades of Grey“-Star Dakota Johnson über ihren Co-Star Chris Hemsworth im Film „Bad Times at the Royal“. Sie machte zu den Arbeiten am Set jetzt ein pikantes Geständnis.

Dakota Johnson nennt Chris Hemsworths Körper „verrückt“

Beim Drehen sei Dakota Johnson total von Chris Hemsworths heißem Sixpack abgelenkt gewesen. „Wie ist es möglich, dass man so aussieht?“, schwärmt die Schauspielerin. Dass er im Film seinen nackten Oberkörper zeigt, sei ein großer Fehler gewesen, scherzt sie: „Jeder wird vergessen, was bis zu dieser Szene passiert ist.“

Dakota Johnson: Neid auf Chris Hemsworths heißen Body

Der Sixpack von Chris Hemsworth macht Dakota Johnson aber auch neidisch. Sie würde nur Grünzeug essen, wenn sie in eine Jeans passen möchte. „Er dagegen isst, was er will, und sieht aus, als wäre er aus Marmor gemeißelt“, sagt sie. „Das ist verrückt.“

Nicht nur Chris Hemsworths Sixpack macht Dakota Johnson an

Ist selber ganz schön heiß: Dakota Johnson auf dem Roten Teppeich in Venedig.

Ihr Co-Star im Film „Bad Times at the Royals“ sehe aber nicht nur gut aus. Auch durch seinen Charakter steche er hervor. „Er ist sehr witzig, süß und nett und ein toller Schauspieler“, sagt Dakota Johnson über Chris Hemsworth. Der Schauspieler sei „ein echtes Juwel“.

Dakota Johnson und Chris Hemsworth drehen zusammen „Bad Times at the Royal“

In ihrem gemeinsamen Film spielen Dakota Johnson und Chris Hemsworth zwei von sieben Fremden, die sich in einem Hotel mit dunkler Vergangenheit treffen. Jeder von ihnen hat ein Geheimnis - und während einer schicksalhaften Nacht kommt alles ans Licht. „Bad Times at the Royal“ kommt am 11. Oktober in die deutschen Kinos. Außer Dakota Johnson und Chris Hemsworth spielen unter anderem noch Jeff Bridges, Russel Crowe und Tom Holland mit.

Chris Hemsworth ist nicht der einzige Schauspieler mit einem heißen Body. Auch der deutsche GZSZ-Darsteller Timur Ülker zeigt sich gerne einmal oben ohne.

Michaela Schaal

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare