Baby-News

"Double Trouble": Robert Harting wird Zwillingsvater

+
Julia und Robert Harting freuen sich auf ihre Zwillinge. Foto: Uwe Anspach

Große Freude bei Robert Harting und seiner Frau Julia: Die beiden werden Eltern von Zwillingen. Jetzt fiebern sie dem Sommer entgegen.

Berlin (dpa) - "Double Trouble" und Windel-Alarm im Hause Harting: Diskuswurf-Olympiasieger Robert Harting und seine Frau Julia werden im Sommer Eltern von Zwillingen.

Die erfreuliche Nachricht verkündete der 34 Jahre alte Berliner via Facebook und auf Instagram. "2019 werden hoffentlich zwei neue Hartings auf diesem Planeten sein", postete der dreimalige Weltmeister, der seine große Karriere im vorigen Herbst beim Berliner ISTAF beendet hatte.

Auf einem Foto sieht man zwei Paar Baby-Schuhe unter der Schlagzeile: "Harting - Double Trouble - Arriving Summer 2019". Robert Harting rief seine Follower bereits auf, ihm "sehr, sehr viele Windeln" zu schicken - aber "saubere!" Der erfolgreichste deutsche Leichtathlet der vergangenen zehn Jahre, der nach seiner Leistungssport-Karriere sein Studium fortgesetzt hat, freut sich nun auf seinen "Babynator Lifestyle".

Auch seine sechs Jahre jüngere Frau Julia - ebenfalls eine erfolgreiche Diskuswerferin - ist überglücklich. "Double trouble wird bald bei uns einziehen! Unsere Herzen sind erfüllt von Liebe und Glück", schrieb sie auf Instagram. "Das größte Abenteuer unseres Lebens wartet auf uns. Der Weg nach Tokio wird sich mit unseren zwei neuen Teammitgliedern nun wie eine Autobahn anfühlen."

2020 finden in der japanischen Hauptstadt Olympische Spiele statt; die Leichtathletik-WM in diesem Jahr in Doha/Katar wird Julia Harting aber nun verpassen.

Robert Harting auf Facebook

Julia Harting auf Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare