Nasse Überraschung für Carina Walz

Dieter Bohlen (DSDS): Hinterhältige Attacke auf Freundin Carina - kann die Liebe das aushalten?

DSDS-Boss Dieter Bohlen macht mit seiner Freundin Carina Walz Urlaub auf Mallorca. Hat er jetzt den Bogen überspannt? Auf Instagram sehen die Fans einen üblen Angriff.

Dieter Bohlen spielt seiner Carina Walz einen Streich und schickt sie baden (nordbuzz.de-Montage).

Tötensen bei Hamburg/Mallorca - RTL-Star Dieter Bohlen befindet sich seit geraumer Zeit im Sommerurlaub auf Mallorca. Auf der spanischen Ballermann-Insel lässt es sich der 66 Jahre alte Poptitan aus Hamburg richtig gut gehen. Sonne tanken, feiern und planschen stehen für die RTL-Legende auf der Tagesordnung.

Seinen Instagram-Follower gewährt der ehemalige „Modern Talking“-Sänger beinahe täglich Einblicke in den Insel-Alltag. Um seine Fans guten Content bieten zu können, legt sich der DSDS-Boss mächtig ins Zeug. Für einen Clip musste Freundin Carina Walz dran glauben* - mal wieder. Was ist passiert? *nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Ralf Hirschberger/picture alliance/dpa & Volker Dornberger/picture alliance/dpa Ralf Hirschberger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare