Völlig verändert auf Instagram

Konkurrenz für Angelina Jolie? So haben Sie „die Katze“ noch nie gesehen

+
Daniela Katzenberger.

Daniela Katzenberger hält ihre Fans gern über Instagram auf dem Laufenden. Nun hat sie wieder einmal ein Überraschungsfoto parat - denn so haben Sie die „Katze“ noch nie gesehen.

München - Blonde Haare, rosa Klamotten - so kennt man Daniela Katzenberger. Und die Kultblondine hält ihre Fans gern über das soziale Netzwerk Instagram auf dem Laufenden. Ihre Anhänger lieben die 31-Jährige jedenfalls für ihre lockere und offene Art.

Zuletzt hatte sie wieder einmal mit intimen Einblicken und einem Badewannen-Foto für Aufsehen gesorgt - und legt nun mit einer ganz besonderen Überraschung nach. Auf Instagram zeigt sich die „Katze“ nämlich verkleidet als Action-Heldin Lara Croft - und ist dabei kaum wiederzuerkennen.

Daniela Katzenberger als Lara Croft - den Fans gefällt es

Dunkle Perücke, Tanktop und enge Jeans in Tarnfarben, sowie die passenden Boots lassen Katzenberger Angelina Jolie, beziehungsweise deren Rolle Lara Croft stilecht darstellen. Einzig der rosa Fön in ihrer Hand zeigt, dass das hier die Kultblondine und eben nicht Angelina Jolie ist. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

-Werbung- Meine Süßen Na, wer erkennt diese Powerfrau? Ich gebe zu, bei der Haarfarbe mogel ich ein bisschen, aber der Rest kommt hin, oder? Aber: Ob in Jeans, in Stiefeln oder im Bademantel – am Ende steckt in uns Frauen doch immer eine Superheldin. ‍ Wenn man mal überlegt, was wir alles auf die Reihe kriegen: Kind und Kegel, Mann und Haushalt, Augenbrauen zupfen, Beine rasieren, Nägel lackieren…das nimmt ja nie ein Ende! Zum Glück haben wir die Waffen einer Frau immer parat! Wer mal vom Alltag abschalten und in die Rolle einer wilden Superwoman schlüpfen möchte, kann das jedenfalls mit dem neuen Tomb Raider-Game. Mehr dazu gibt es bei @squareenixde Erzählt mal, spielt ihr gerne Video-Spiele? Eure Dani #TombRaider #IchRetteDieWelt #Shadoofthetrombraider

Ein Beitrag geteilt von Daniela Katzenberger (@danielakatzenberger) am

Dazu schreibt Katzenberger: „Na, wer erkennt diese Powerfrau? Ich gebe zu, bei der Haarfarbe mogel ich ein bisschen, aber der Rest kommt hin, oder?“ Mit ihrem Post macht die Blondine Werbung für das neue Tomb-Raider-Spiel, schickt aber gleich noch eine wichtige Botschaft hinterher: „Ob in Jeans, in Stiefeln oder im Bademantel - am Ende steckt in uns Frauen doch immer eine Superheldin.“

Lesen Sie auch: Katzenberger auf der Wiesn: Keine Frau im Dirndl muss sich schämen, „Hammer-Hupen-Balkon“ zu zeigen

„Die dunkle Haarfarbe steht dir richtig gut“

Und weiter: „Wenn man mal überlegt, was wir alles auf die Reihe kriegen: Kind und Kegel, Mann und Haushalt, Augenbrauen zupfen, Beine rasieren, Nägel lackieren…das nimmt ja nie ein Ende! Zum Glück haben wir die Waffen einer Frau immer parat.“

Lesen Sie auch: Daniela Katzenbergers Jugendsünden: Bilder ihres Intimbereichs im Netz, die sie heute bereuen könnte

Den Fans jedenfalls gefällt der Look der „Katze“. Vor allem die Haarfarbe scheint Anklang zu finden: „Die dunkle Haarfarbe steht dir richtig gut“ oder „Die Farbe steht dir mega“ ist in den Kommentaren mehrfach zu lesen. Ob die Kultblondine nun mit dem Gedanken spielt, zu ihrer Naturhaarfarbe zurückzukehren, ist aber nicht bekannt. Die Kommentare könnten sie jedenfalls dazu ermutigen.

Lesen Sie auch: Daniela Katzenberger in der Badewanne – ihr Gesicht wirft Fragen auf

Auch interessant: Erst würgt Daniela Katzenberger Lucas‘ Anruf ab - dann zieht sie drastische Konsequenzen

sdm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare