Sie hat Tausende Follower

Cathy Hummels: Hass-Kommentare auf Instagram - Jetzt antwortet sie: „Ich glaube ...“

+
Influencerin Anna Klinski (l.) und Cathy Hummels nach der Verleihung des People's Choice Award "German Social Star".

Cathy Hummels versorgt ihre Fans täglich mit neuen Posts auf Instagram. Nicht immer sind die Reaktionen positiv - darauf reagierte sie jetzt.

München - Cathy Hummels begeistert auf Instagram Tausende Fans - immer wieder gibt die Moderatorin und Ehefrau von Fußball-Weltmeister Mats Hummels Einblicke in ihr Privatleben. 

So zeigt Hummels freizügige Fotos, ihre neue Frisur oder ein Bild von sich selbst im Dirndl. Viele ihrer Follower bewundern Hummels und machen ihr nette Komplimente. Aber längst nicht alle - sie bekommt immer wieder fiese Kommentare im Netz zu hören.

Cathy Hummels reagiert auf fiese Kommentare unter Instagram-Posts

Damit geht sie aber relativ entspannt um. „Es wird immer Leute geben, die dich doof finden“, sagte sie am Rande des People's Choice Award in der Kategorie „German Social Star“ am Dienstagabend in München. 

Es sei ganz normal, dass man nicht von allen gemocht werde und deshalb nehme sie sich die ganzen Hass-Nachrichten auf Instagram, das übrigens mit einer Like-Änderung seine Influencer schockt, gar nicht zu Herzen.

Cathy Hummels: Stören sie die Hass-Kommentare auf Instagram? „Ich glaube ...“

Ihr Tipp, mit Beleidigungen aus dem Netz umzugehen: Sich wirklich treu bleiben und sich selbst mögen. „Ich glaube, wenn man sich selber mag, sich akzeptiert und auch seine Schwächen kennt, dann hat man ein zufriedenes Leben“, erklärte Hummels. 

Sie sei auf Instagram immer 100 Prozent sie selbst. „Aber ihr kennt von der ganz echten Cathy vielleicht 20 Prozent - okay ich sage 50 Prozent.“ Die anderen 50 Prozent verberge sie in den sozialen Netzwerken zum Schutz ihrer Privatsphäre - und der ihrer Familie.

akl/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare