Niederlage gegen England

Cathy und Mats Hummels: So trauert das Paar nach dem EM-Aus für Deutschland

Nach dem EM-Aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft sind nicht nur die Fans geschockt. Auch Mats Hummels und Ehefrau Cathy haben auf Instagram emotionale Posts geteilt.

Dortmund/London – Noch immer sitzt der Schock tief bei vielen Fans, aber auch bei den Spielern selbst: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist bei der Europameisterschaft bereits im Achtelfinale nach einem verlorenen Spiel gegen England ausgeschieden. Noch im Mannschaftsbus teilt BVB-Profi Mats Hummels (32) seine Enttäuschung über die Niederlage mit Welt. RUHR24* kennt die Details.

NameMats Hummels
Geboren16. Dezember 1988 (Alter 32 Jahre), Bergisch-Gladbach
Größe1,91 Meter
EhepartnerinCathy Hummels (verh. 2015)
Aktuelle TeamsBorussia Dortmund (#15/Abwehrspieler), Deutsche Fußballnationalmannschaft

Mats Hummels (BVB): Emotionale Worte auf Instagram nach EM-Aus von Deutschland

Es sind emotionale Zeilen, die der BVB-Profi nur wenige Stunden nach seinem womöglich letzten EM-Aus am Dienstagabend (29. Juni) mit seinen Instagram-Fans teilt. Mats Hummels, der beim Spiel gegen England mit einer Mega-Rettungsaktion* glänzte, gibt auf Instagram nur selten Einblick in seine Gefühlswelt. Nach der Niederlage gegen England zeigt sich der Abwehrstar jedoch überraschend nahbar – und traurig.

„So that‘s it. Die EM ist für uns vorbei und ich sitze hier im Bus und will es nicht wahrhaben. So richtig kriege ich auch meine Gedanken nicht gesammelt, habe aber das Bedürfnis zu schreiben, was in mir vorgeht. Die Enttäuschung ist riesengroß, bei uns allen. Am Ende haben wir nur 1 von 4 Spielen gewonnen und fahren dann irgendwie auch verdient nach Hause“, teilt Mats Hummels seinen Kummer mit seinen Fans.

Mats Hummels: Frau Cathy spricht Ehemann in Instagram-Post nach EM-Aus Mut zu

Zuhause warten auf den BVB-Profi Ehefrau Cathy Hummels* (33) und Söhnchen Ludwig (3), die nicht minder enttäuscht über das Ausscheiden der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der EM sind. Gemeinsam feuerten Cathy und Ludwig Hummels Papa Mats in der Vorrunde im Stadion in ihrer Heimatstadt München* an. Für das Spiel gegen England richtete Cathy Hummels eigens eine Fußball-Party aus.

Geholfen hat das Daumendrücken jedoch nichts – kein Grund für Cathy Hummels und Ludwig nicht trotzdem stolz auf ihren Mats zu sein.

Den emotionalen Post ihres Mannes kommentierte die Spielerfrau mit liebevollen Worten: „Du hast alles gegeben und noch viel mehr. Allein wie du deine Schmerzen in den Knien weggebissen hast und gekämpft hast, topfit zu sein für dieses Turnier, deine Mannschaft und Deutschland. Du verdienst mehr als Respekt.“

Cathy Hummels ist seit 2007 mit Fußball-Profi Mats Hummels verheiratet und gehört zu den bekanntesten Spielerfrauen Deutschlands.

Mats Hummels: Frau Cathy und Sohn Ludwig sind „traurig“ nach EM-Niederlage gegen England

Auch auf ihrem eigenen Instagram-Kanal wurde Cathy Hummels nach der Niederlage der deutschen Nationalmannschaft nicht müde, ihren Mats zu loben (mehr Promi-News aus NRW* bei RUHR24).

Zu einem Foto, das sie mit Sohn Ludwig im Arm und Deutschland-Kluft zeigt, schreibt sie: „Wir sind traurig, aber sehr stolz auf das Team und aussenrist15 (Instagram-Name von Mats Hummels, Anm. d. Red.) Er hat mehr als gekämpft und alles gegeben für dieses Turnier. (...) Ich hätte es mir so sehr für euch Jungs gewünscht.“

Hinzu fügte sie: „Auf ein Neues. Die WM kommt. Superfan Ludwig wird euch so lange anfeuern, bis der nächste Titel da ist.“ Klein-Ludwig wurde im Januar 2018 geboren – den großen Erfolg seines Vaters Mats Hummels bei der Weltmeisterschaft 2014 hat der Knirps also gar nicht miterlebt. Vielleicht kann sich der Kleine aber dann endlich nächstes Jahr bei der WM in Katar gemeinsam mit Papa Mats und Mama Cathy über den nächsten Titelgewinn der deutschen Fußball-Nationalmannschaft freuen. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © Alexandra Beier/AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare