Familienzuwachs für Rapper

Bushido auf Instagram: Meine Frau mit Drillingen schwanger

Bushido
+
Bushido und seine Frau Anna-Maria Ferchichi werden wieder Eltern.

Die Familie von Rapper Bushido und seiner Frau Anna-Maria Ferchichi ist schon groß - nun wächst sie weiter. Der Musiker verkündet via Instagram sehr private Neuigkeiten.

Berlin (dpa) - Rapper Bushido (42) hat auf Instagram verkündet, dass seine Frau Anna-Maria Ferchichi wieder schwanger sei - mit eineiigen Drillingen. Das Paar hat bereits vier gemeinsame Kinder, darunter ein Zwillingspaar, Anna-Maria hat außerdem einen Sohn aus erster Ehe.

„Meine Frau ist mit eineiigen Drillingen schwanger. Bei all den Strapazen, hat uns das Schicksal einfach so unglaublich beschenkt“, schrieb Bushido („Sonnenbank Flavour“) am Montag auf seinem Instagram-Kanal. Dazu stellte er ein Bild, auf dem er seine Frau umarmt, beide halten die Hände auf ihren Bauch. Anna-Maria Ferchichi teilte den Beitrag in ihrer Instagram-Story und kommentierte: „Es gibt nichts Schöneres für mich!“.

© dpa-infocom, dpa:210607-99-899672/3

Instagram-Post von Bushido

Anna-Maria Ferchichi bei Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare