1. come-on.de
  2. Stars

„Hat nichts mehr mit Schlager zu tun“: Fans zerreißen neuen Song von Helene Fischer

Erstellt:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

Luis Fonsi und Helene Fischer auf „Vamos a Marte“-Cover und Helene Fischer weinend
Helene Fischer kassiert heftige Kritik für neues Lied „Vamos a Marte“ (Fotomontage) © Instagram / Screenshot ARD

Helene Fischer ist zurück und überrascht ihre Fans mit ihrer neuen Hit-Single „Vamos a Marte“. Doch viele Schlagerhörer sind von dem Lied überhaupt nicht begeistert und tischen der Schlagerqueen heftige Kritik auf.

Berlin - Die brandneue Single „Vamos a Marte“ (zu Deutsch: „Lass uns zum Mars gehen“) von Helene Fischer* (37) ist endlich da! Am 6. August veröffentlicht die Schlagersängerin endlich einen neuen Hit, welche sie mit niemand Geringerem als Latin-Popstar* Luis Fonsi (43) eingesungen hat. Doch statt wilder Begeisterung erwartet die Schlagerqueen heftige Kritik auf Facebook. Extratipp.com* berichtet.

Bereits am 5. August teilte sie ein kurzes Snippet aus ihrem Song mit dem „Despacito“-Sänger auf Instagram* und wollte somit ihre Fans schon ein wenig anheizen. Doch bei der Veröffentlichung der Single ist das Feedback nicht wie erwartet. Fans regen sich auf Facebook* über den neuen Song der Schlagerqueen auf.

Heftige Kritik für Helene Fischer - Text und Melodie passen nicht zusammen

„Irgendwie passen Text und Melodie nicht zusammen in meinen Ohren und ‚lass uns zum Mars gehen‘ ?? Da fand ich Te Quiero viel schöner. Bin dann auf das Album gespannt“, schreibt ein Facebook-Nutzer unter dem Musikvideo von Helene Fischer*. Ein weiterer Schlagerhörer ist ähnlicher Meinung:

„Ich mag Helene Fischer. Aber dieses neue Lied gefällt mir leider nicht so gut... Ich mag, wenn sie Pop Songs singt... wie Herzbeben z.b...Aber das Duett klingt irgendwie nicht so melodisch... und trotz des Textes knistert da gar nichts zwischen den beiden Stimmen.“ Ein anderer findet den Song einfach nur „Absolut schrecklich“.

Doch Meinungen sind ja bekanntlich verschieden. Das versuchen auch die Helene Fischer Fans den Kritikern weiß zu machen: „An alle die meckern, ihr habt die letzten Jahre nicht sehr aufgepasst, oder? Helene hat den Schlager neu erfunden und modern gemacht, sich in den letzten Jahren extrem weiter entwickelt und das letzte Album ging mit Achterbahn etc. Auch schon Richtung POP... Helene hat selbst gesagt wie sie sich entwickelt hat und dass sie sich auf das neue sehr freut. Jetzt zu meckern, dass es nicht zu den alten Schlagersongs passt, ist also echt sinnlos, wir sind nicht mehr in 1998 oder so, auch wenn manches in Deutschland so wirkt“, so ein Facebook-User.

Helene Fischer-Fans loben neuen Song in den Himmel

Unter vielen Kritikern finden sich aber auch viele Fans die die Schlagerqueen und ihre neue Single hoch in den Himmel loben: „Ich finde den Song einfach geil. Ich verstehe dieses Genörgel von einigen hier nicht, die meinen Helene soll singen wie ‚immer‘. Leute stellt euch vor, es soll Menschen geben, die sich verändern, reifer werden und nicht nur auf der Stelle treten wollen. Das wäre doch auch super langweilig, wenn jeder Song von ihr gleich klingen würde, nur um einige wenige zu befriedigen, die absolut nicht begreifen, dass man sich als Künstler auch mit der Zeit eben weiter entwickelt.“

Während sich manche Fans noch an das Lied gewöhnen müssen, läuft es bei anderen schon in Dauerschleife. Wie das neue Album der Schlagerqueen wird, bleibt noch abzuwarten. Wir sind gespannt was für Hits Helene Fischer noch für ihre Fans parat hat.

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co. - unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

Auch interessant

Kommentare