Mit Video:

YouTube-Häme für Schwalbe von Preußen-Spieler

MÜNSTER - Gebe es einen Preis für die schlechteste "Schwalbe" des Jahres, hätte sie Benjamin Siegert verdient, urteilt der amerikanische Sender "Fox". Die seltsame Einlage des Mittelfeldspielers von Preußen Münster bekommt seit dem Wochenende viel Häme im Internet.

Auf zahlreichen Internetseiten wurde die Szene verlinkt. Siegert wird von seinem Großapacher Gegenspieler gefoult, steht kurz auf und lässt sich dann übertrieben erneut fallen. "Kein Wunder, warum dieser Bursche in der 3. Liga spielt", urteilt Blogger Thomas Hautmann für "Fox Soccer". Er müsse aber noch mehr an seinen schauspielerischen Leistungen arbeiten.

Auch Arnd Zeigler kommentierte die Szene am Sonntagabend in seiner TV-Sendung "Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs". "Breakdance Benny Siegert!", kommentiert ein YouTube-Nutzer das Filmchen. "Ab in die Tanzschule mit diesem Simulant", fügt ein weiterer Schreiber hinzu.

Trost für die Preußen: Das Spiel gegen Sonnenhof Großaspach gewannen sie mit 3:1.

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © Screenshot: WDR

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare