Fußball - Westfalenpokal

Westfalenpokal 2019/20 - Spielplan und Ergebnisse im Überblick

+
SportCentrum Kamen-Kaiserau

[Update 17.Oktober] Kamen - Neue Saison, neues Glück! Wieder kämpfen 64 westfälische Amateurvereine um einen Platz im DFB-Pokal. Aus den heimischen Fußball-Kreisen sind zahlreiche Teams vertreten. Aus Unna/Hamm haben sich dieses Jahr nur drei Teams qualifiziert, im Sauerland hoffen satte acht Vertreter auf den großen Sprung. Natürlich schauen wir auch auf die Soester und Siegerländer Vereine. Die komplette Auslosung bis zum Viertelfinale lesen Sie hier.

1. Runde (28.07. - 15.08.2019)

Gr. 1

Spiel 1

Borussia Emsdetten (WL)

-

SV Rödinghausen (RL) 2:7

Spiel 2

SpVg Steinhagen (LL)

-

Westfalia Rhynern (OL) 5:4 n. E.

Spiel 3

TuS Bruchmühlen (LL)

-

SC RW Maaslingen (LL) 5:7 n. E.

Spiel 4

TuS Tengern (WL)

-

SpVgg Erkenschwick (WL) 3:1

Spiel 5

TuS Dornberg (BL)

-

SV Herbern (LL) 4:6 n. E.

Spiel 6

SC Reken (BL)

-

Preußen Münster (3.Liga) 0:2

Spiel 7

IG Bönen (LL)

-

BW Westf. Langenbochum (LL) 1:2

Spiel 8

DJK Eintr. Coesfeld (KLA)

-

DJK GW Nottuln (WL) 1:9

Spiel 9

YEG Hassel (WL)

-

SV Schermbeck (OL) 3:4 n. E.

Spiel 10

FC Nieheim (LL)

-

TuS Haltern (RL) 4:5 n. E.

Spiel 11

Ibbenbürener SpVg (BL)

-

TSV Oerlinghausen (BL) 5:4 n. E.

Spiel 12

Post TSV Detmold (BL)

-

SuS Neuenkirchen (WL) 3:1

Spiel 13

Preußen Espelkamp (LL)

-

RW Deuten (LL) 1:0

Spiel 14

VfL Holsen (LL)

-

Roland Beckum (WL) 5:1

Spiel 15

SV Dringenberg (BL)

-

Sportfreunde Lotte (RL) 1:5

Spiel 16

SC Altenrheine (LL)

-

Delbrücker SC (WL) 4:6 n. E.

Gr. 2

Spiel 17

TuS Erndtebrück (OL)

-

SC Wiedenbrück (OL) 1:5

Spiel 18

RW Westönnen (BL)

-

SV Hohenlimburg (WL) 4:5 n. E.

Spiel 19

FC Altenbochum (BL)

-

SuS Bad Westernkotten (LL) 1:0

Spiel 20

SuS Kaiserau (LL)

-

SV Lippstadt 08 (RL) 0:6

Spiel 21

TuS Eichlinghofen (BL)

-

SG Wattenscheid 09 (RL) 0:5

Spiel 22

SC Neheim (WL)

-

TSG Sprockhövel (OL) 2:1

Spiel 23

BSV Menden (LL)

-

Lüner SV (WL) 4:1

Spiel 24

SV Wanne (LL)

-

Westfalia Herne (OL) 2:3

Spiel 25

SpVg Hagen (LL)

-

ASC 09 Dortmund (OL) 14:13 n. E.

Spiel 26

TuS Langenholthausen (LL)

-

SG Finnentrop/Bamenohl (WL) 0:2

Spiel 27

1. FC Kaan-Marienborn (OL)

-

TuS Ennepetal (OL) 0:2

Spiel 28

RW Erlinghausen (LL)

-

FC Gütersloh (OL) 1:5

Spiel 29

TuS Plettenberg (BL)

-

SV Sodingen (WL) 1:6

Spiel 30

TuS Bövinghausen (LL)

-

DSC Wanne-Eickel (WL) 2:5

Spiel 31

RSV Meinerzhagen (OL)

-

SC Verl (RL) 4:1

Spiel 32

SC Drolshagen (LL)

-

Concordia Wiemelhausen (WL) 0:2

2. Runde (16.08. - 12.09.2019)

Gr. 1

Spiel 33

TuS Tengern (WL)

-

TuS Haltern (RL) 0:3

Spiel 34

SC RW Maaslingen (LL)

-

DJK GW Nottuln (WL) 2:1

Spiel 35

Delbrücker SC (WL)

-

Sportfreunde Lotte (RL) 0:4

Spiel 36

BW Westfalia Langenbochum (LL)

-

SV Schermbeck (OL) 1:6

Spiel 37

Ibbenbürener SpVg (BL)

-

SV Herbern (LL) 0:2

Spiel 38

Post TSV Detmold (BL)

-

SpVg Steinhagen (LL) 1:2

Spiel 39

Preußen Espelkamp (LL)

-

VfL Holsen (LL) 2:1

Spiel 40

SV Rödinghausen (RL)

-

Preußen Münster (3. Liga) 4:3 n. E.

Gr. 2

Spiel 41

SG Finnentrop/Bamenohl (WL)

-

RSV Meinerzhagen (OL) 1:3

Spiel 42

SG Wattenscheid 09 (RL)

-

SV Lippstadt 08 (RL) 0:1

Spiel 43

BSV Menden (LL)

-

SV Hohenlimburg (WL) 3:2

Spiel 44

FC Altenbochum (BL)

-

SC Wiedenbrück (OL) 3:5 n. E.

Spiel 45

TuS Ennepetal (OL)

-

Westfalia Herne (OL) 2:0

Spiel 46

DSC Wanne-Eickel (WL)

-

Concordia Wiemelhausen (WL) 6:1

Spiel 47

SC Neheim (WL)

-

FC Gütersloh (OL) 3:2

Spiel 48

SpVg Hagen (LL)

-

SV Sodingen (WL) 3:1

Achtelfinale (13.09. - 17.10.2019)

Spiel 49

SpVg Hagen (LL)

-

SC Neheim (WL) 5:3 n. E.

Spiel 50

SC Wiedenbrück (OL)

-

SV Lippstadt 08 (RL) 4:1

Spiel 51

RSV Meinerzhagen (OL)

-

Sportfreunde Lotte (RL) 4:1

Spiel 52

BSV Menden (LL)

-

SV Schermbeck (OL) 5:6 n. E.

Spiel 53

RW Maaslingen (LL)

-

TuS Ennepetal (OL) 5:0

Spiel 54

Preußen Espelkamp (LL)

-

DSC Wanne-Eickel (WL) 0:1

Spiel 55

SV Herbern (LL)

-

SpVg Steinhagen (LL) 2:0

Spiel 56

TuS Haltern (RL)

-

SV Rödinghausen (RL) 5:6 n. E.

Viertelfinale (18.10. - 23.11.2019)

Spiel 57

SC Wiedenbrück (OL)

-

RSV Meinerzhagen (OL)

Spiel 58

RW Maaslingen (LL)

-

SpVg Hagen (LL)

Spiel 59

SV Herbern (LL)

-

SV Rödinghausen (RL)

Spiel 60

SV Schermbeck (OL)

-

DSC Wanne-Eickel (WL)

Halbfinale (07./08.04.2020)

Spiel 61

-

Spiel 62

-

Finale (Termin offen)

Spiel 63

-

17. Oktober 2019: Die Pokalsaison der Außenseiter: in vier von acht Achtelfinals setzte sich der klassenniedrigere Vereine durch!

12. September 2019: Die 2. Runde hielt satte fünf "Upsets" parat. U. a. musste Drittligist SC Preußen Münster beim Regionalligisten SV Rödinghausen die Segel streichen. Sechs Landesligisten haben es überraschend unter die letzten 16 geschafft.

15. August 2019: Die 1. Runde ist komplett. Acht Außenseiter konnten sich durchsetzen. Insgesamt neun Partien endeten nach 90 Minuten unentschieden und mussten im Elfmeterschießen entschieden werden. Bekanntlich ist seit dieser Saison die Verlängerung abgeschafft.

22. Juli 2019: Zahlreiche Partien sind inzwischen vom Regeltermin Donnerstag, 15.8., vorgezogen worden.

9. Juli 2019: Dementsprechend ist Oberligist SV Schermbeck sportlich der vermeintlich leichteste Weg zugelost worden. Erst im Halbfinale könnte ein gleich- oder höherklassiger Gegner warten. Soviel zur Theorie, nun zählt es auf dem Platz. Regel- und letztmöglicher Austragungstermin für die 1. Runde ist Donnerstag, der 15. August 2019. Sobald sich Veränderungen bei den Ansetzungen ergeben, werden Sie dieses auch hier ober nachlesen können.

9. Juli 2019: Mögliches Viertelfinale, wenn sich die Favoriten durchsetzen:

SV Lippstadt/SG Wattenscheid 09 (RL) - Sportfreunde Lotte/SC Verl (RL)

Herne/Kaan-Marienborn/Ennepetal (OL) - Sprockhövel/Dortmund/Gütersloh (OL)

Westfalia Rhynern (OL) - SC Preußen Münster (3.Liga)

SV Schermbeck (OL) - Roland Beckum/Wanne-Eickel/Wiemelhausen (WL)

9. Juli 2019: Dagegen wird mind. ein Team unterhalb der Oberliga das Viertelfinale erreichen. Insbesondere die Westfalenligisten Roland Beckum, DSC Wanne-Eickel und Concordia Wiemelhausen können sich Hoffnung auf dieses Erfolgserlebnis machen.

9. Juli 2019: Etwas Lospech hatten die Regionalligisten Lippstadt, Wattenscheid, Lotte und Verl, die zusammen in ein Viertel gelost wurden, d. h. nur ein Team von ihnen kann das Halbfinale erreichen.

9. Juli 2019: Bezirksligist SC Reken zog das große Los und erwartet Preußen Münster zum Münsterland-Derby. Nach dem vermeintlichen leichten Auftakt hat es die Losfee wieder nicht gut mit den Preußen gemeint. Letztes Jahr scheiterten sie im Achtelfinale am Regionalligisten SV Rödinghausen, dieses Mal gäbe es den Pokalfight schon in der 2. Runde.

9. Juli 2019: So ist es kein Wunder, dass in Gruppe 2 die "Kracher" der 1. Runde gelost wurden. Oberligist TuS Erndtebrück trifft auf Regionalliga-Absteiger SC Wiedenbrück und Oberliga-Aufsteiger RSV Meinerzhagen erwartet Regionalligist SC Verl. Zudem duellieren sich Regionalliga-Absteiger 1. FC Kaan-Marienborn und Oberligist TuS Ennepetal.

9. Juli 2019: Am gestrigen Abend fand die Auslosung statt. Auffällig ist, dass die Gruppen sportlich etwas unausgeglichen festgelegt wurden. In Gruppe 1 wurde der große Turnierfavorit und Drittligist SC Preußen Münster mit drei Regionalligisten sowie nur zwei Oberligisten einsortiert. Die Gruppe 2 dagegen enthält ebenfalls drei Regionalligisten, aber satte neun Oberligisten. Wie zuletzt haben in den ersten drei Runden die klassenniedrigeren Vereine immer Heimrecht, ab dem Viertelfinale werden die Paarungen ausgetragen, wie sie gelost wurden.

4. Juli 2019: Irritationen gab es zuletzt, wie mit dem freiwilligen Rückzug des Bezirksliga 11-Meisters DJK Eintracht Coesfeld in die Kreisliga A zu verfahren ist. Nachdem zunächst vom FLVW mitgeteilt wurde, dass Coesfeld als sportlicher Meister qualifiziert bleibt, wurde dieses nun revidiert. Der Vizemeister SV RW Deuten ist nach den Regularien nun als Meister der Bezirksliga 11 qualifiziert. Coesfeld wird jedoch auch im Lostopf sein, da sie den Kreispokal Ahaus/Coesfeld gewonnen haben. Nun doch nicht dabei ist der unterlegene Finalist FC Vreden.

21. Juni 2019: Der FLVW hat in den Offiziellen Mitteilungen verkündet, dass die Auslosung am 8. Juli um 18.30 Uhr im Hans-Tilkowski-Haus im SportCentrum Kaiserau stattfindet.

14. Juni 2019: Alle 64 Teilnehmer stehen seit heute fest.

 

Qualifiziert sind folgende 64 Mannschaften:

Verein

Gr.

Ligazugehörig-
keit 19/20

Qualifiziert als

Fußball-Kreis

Sportfreunde Lotte

1

Regionalliga

Drittligist

Tecklenburg

SC Preußen Münster

1

3. Liga

Drittligist

Münster

SG Wattenscheid 09

2

Regionalliga

Regionalligist

Bochum

SV Rödinghausen

1

Regionalliga

Regionalligist

Herford

SC Wiedenbrück

2

Oberliga

Regionalligist

Gütersloh

SC Verl

2

Regionalliga

Regionalligist

Gütersloh

SV Lippstadt 08

2

Regionalliga

Regionalligist

Lippstadt

1. FC Kaan-Marienborn

2

Oberliga

Regionalligist

Siegen/Wittgenst.

TSG Sprockhövel

2

Oberliga

Oberliga Pl. 1 - 6

Hagen

Westfalia Rhynern

1

Oberliga

Oberliga Pl. 1 - 6

Unna/Hamm

ASC 09 Dortmund

2

Oberliga

Oberliga Pl. 1 - 6

Dortmund

Westfalia Herne

2

Oberliga

Oberliga Pl. 7 **

Herne

TuS Haltern

1

Regionalliga

Oberliga Pl. 1 - 6

Recklinghausen

SV Schermbeck

1

Oberliga

Oberliga Pl. 8 **

Recklinghausen

RSV Meinerzhagen

2

Oberliga

Westfalenliga-
Meister

Lüdenscheid

SuS Neuenkirchen

2

Westfalenliga

Westfalenliga-2.***

Steinfurt

TuS Tengern

1

Westfalenliga

Landesliga-Meister

Lübbecke

SV Hohenlimburg

2

Westfalenliga

Landesliga-Meister

Hagen

SV Sodingen

2

Westfalenliga

Landesliga-Meister

Herne

GW Nottuln

1

Westfalenliga

Landesliga-Meister

Ahaus/Coesfeld

TuS Bruchmühlen

1

Landesliga

Bezirksliga-Meister

Herford

SpVg Steinhagen

1

Landesliga

Bezirksliga-Meister

Bielefeld

FC Nieheim

1

Landesliga

Bezirksliga-Meister

Höxter

TuS Langenholthausen

2

Landesliga

Bezirksliga-Meister

Arnsberg

SC Drolshagen

2

Landesliga

Bezirksliga-Meister

Olpe

SpVg Hagen

2

Landesliga

Bezirksliga-Meister

Hagen

IG Bönen

1

Landesliga

Bezirksliga-Meister

Unna/Hamm

TuS Bövinghausen

2

Landesliga

Bezirksliga-Meister

Dortmund

BW Westfalia Langenbochum

2

Landesliga

Bezirksliga-Meister

Recklinghausen

SV Wanne 1911

2

Landesliga

Bezirksliga-Meister

Herne

SV RW Deuten ****

1

Landesliga

Bezirksliga-Meister

Ahaus/Coesfeld

SC Altenrheine

1

Landesliga

Bezirksliga-Meister

Steinfurt

DJK Eintracht Coesfeld

1

Kreisliga A

Kreispokalsieger

Ahaus/Coesfeld

SC Neheim

2

Westfalenliga

Kreispokalsieger

Arnsberg

Roland Beckum

1

Westfalenliga

Kreispokalsieger

Beckum

TuS Dornberg

1

Bezirksliga

Kreispokalsieger

Bielefeld

Concordia Wiemelhausen

2

Westfalenliga

Kreispokalfinalist

Bochum

FC Altenbochum

2

Bezirksliga

Kreispokalsieger

Bochum

Post TSV Detmold

1

Bezirksliga

Kreispokalsieger

Detmold

Lüner SV

2

Westfalenliga

Kreispokalfinalist

Dortmund

TuS Eichlinghofen

2

Bezirksliga

Kreispokalsieger

Dortmund

YEG Hassel

1

Westfalenliga

Kreispokalsieger

Gelsenkirchen

FC Gütersloh

2

Oberliga

Kreispokalsieger

Gütersloh

TuS Ennepetal

2

Oberliga

Kreispokalsieger

Hagen

VfL Holsen

1

Landesliga

Kreispokalsieger

Herford

DSC Wanne-Eickel

2

Westfalenliga

Kreispokalsieger

Herne

RW Erlinghausen

1

Landesliga

Kreispokalsieger

HSK

SV Dringenberg

1

Landesliga

Kreispokalfinalist

Höxter

BSV Menden

2

Landesliga

Kreispokalsieger

Iserlohn

TSV Oerlinghausen

1

Bezirksliga

Kreispokalsieger

Lemgo

SuS Bad Westernkotten

2

Landesliga

Kreispokalsieger

Lippstadt

FC Preußen Espelkamp

1

Landesliga

Kreispokalsieger

Lübbecke

TuS Plettenberg

2

Bezirksliga

Kreispokalfinalist

Lüdenscheid

RW Maaslingen

1

Landesliga

Kreispokalsieger

Minden

SV Herbern

1

Landesliga

Kreispokalsieger

Münster

SG Finnentrop/Bamenohl

2

Westfalenliga

Kreispokalsieger

Olpe

Delbrücker SC

1

Westfalenliga

Kreispokalsieger

Paderborn

SpVgg Erkenschwick

1

Westfalenliga

Kreispokalsieger

Recklinghausen

SC Reken

1

Bezirksliga

Kreispokalfinalist

Recklinghausen

TuS Erndtebrück

2

Oberliga

Kreispokalsieger

Siegen/Wittgenst.

RW Westönnen

2

Bezirksliga

Kreispokalsieger

Soest

Borussia Emsdetten

1

Westfalenliga

Kreispokalsieger

Steinfurt

Ibbenbürener SpVg

1

Bezirksliga

Kreispokalsieger

Tecklenburg

SuS Kaiserau

2

Landesliga

Kreispokalfinalist

Unna/Hamm

** Da 2. Mannschaften (hier: FC Schalke 04 II, SC Paderborn II) nicht spielberechtigt sind, sind Westf. Herne und SV Schermbeck nachgerückt.

*** Da 2. Mannschaften (hier: SC Preußen Münster II) nicht spielberechtigt sind, ist der SuS Neuenkirchen nachgerückt.

**** Da sich der sportliche Meister DJK Eintracht Coesfeld vor dem letzten Spieltag zurückgezogen hat und als Absteiger gilt, rückt Deuten nach.

Wo spielen die 64 Mannschaften in der Saison 2019/20?

Liga

Anzahl

3. Liga

1

Regionalliga

6

Oberliga

11

Westfalenliga

15

Landesliga

21

Bezirksliga

9

Kreisliga

1

Welcher Fußball-Kreis stellt wie viele Teams?

Fußball-Kreis

Teams

Recklinghausen

5

Dortmund, Hagen, Herne

je 4

Ahaus/Coesfeld, Bochum, Gütersloh, Herford, Steinfurt, Unna/Hamm

je 3

Arnsberg, Bielefeld, Höxter, Lippstadt, Lübbecke, Lüdenscheid, Münster, Olpe, Siegen/Wittgenstein, Tecklenburg

je 2

Beckum, Detmold, Gelsenkirchen, Hochsauerlandkreis, Iserlohn, Lemgo, Minden, Paderborn, Soest

je 1

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare