1. come-on.de
  2. Sport
  3. Sport-Mix

Weltcupsieg für Morgenstern - Neumayer 19.

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Thomas Morgenstern gewann das Springen auf der Olympia-Schanze von Lillehammer. © dpa

Lillehammer - Thomas Morgenstern hat den Skisprung-Weltcup in Lillehammer gewonnen. Die deutschen Springer enttäuschten auf der Olympia-Schanze von 1994.

Der Österreicher Morgenstern setzte sich am Samstag mit Weiten von 138,5 und 137,5 Metern vor den Norwegern Johan Remen Evensen und Tom Hilde durch.

Bester des DSV-Sextetts war Michael Neumayer auf Rang 19. Der Berchtesgadener kam auf 128,5 und 124,5 Meter. Severin Freund aus Rastbüchl wurde 21. Martin Schmitt als 34., Pascal Bodmer auf Rang 41, Michael Uhrmann als 42. und Maximilian Mechler auf Platz 45 verpassten das Finale.

dpa

Auch interessant

Kommentare