Vertrag bis 2019 kostet 32 Millionen Euro

Wechsel von Max Kruse nach Wolfsburg soll perfekt sein

+
Max Kruse macht den Abflug in Richtung Wolfsburg.

Mönchengladbach - "Kruse-Wechsel perfekt: Nationalspieler geht zum VfL Wolfsburg": Mit dieser Schlagzeile hat die "Bild"-Zeitung am Donnerstagmorgen aufgewartet. Max Kruse soll für die festgeschriebene Ablösesumme von 12 Millionen Euro von Borussia Mönchengladbach zum VW-Club gehen und bis 2019 unterschreiben, heißt es.

Tobias Sander von Kruses Beraterfirma "Arena11-Sport Group" wird vom Boulevardblatt so zitiert: "Max hat sich für die sportlich beste Perspektive entschieden. Mehr kann ich jetzt noch nicht dazu sagen."

Vor Wochenfrist hatte Kruse, der für 2,5 Millionen Euro aus Freiburg nach Mönchengladbach gewechselt war, in Wolfsburg bereits den Medizincheck absolviert und dies nach dem 2:1-Auswärtssieg bei Hertha BSC bestätigt.

Angeblich bekommt Kruse in Wolfsburg ein Jahresgehalt von 5 Millionen Euro. Bei vier Jahren Vertragslaufzeit kostet der Deal den VfL inklusive der fixen Ablösesumme demnach 32 Millionen Euro.

Offizielle Bestätigungen seitens der beteiligten Vereine gibt es noch nicht. - ecke

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare