French Open: Lady Gaga und Amazonen sind en vogue

1 von 34
Trotz der Abstinenz der beiden Williams-Schwestern Venus und Serena hat der Damen-Wettbewerb der French Open in diesen Tagen modisch und optisch Außergewöhnliches zu bieten. Klicken Sie sich durch einige Highlights des Turniers.
2 von 34
Bei den diesjährigen French Open in der Modestadt Paris gibt die Liebe zum Detail den Ton auf den Courts an.
3 von 34
Nur nicht bei Bethanie Mattek-Sands, der „Lady Gaga“ der Tennisszene.
4 von 34
Die Amerikanerin setzt wie immer auf die schrille Variante und sieht ausgerechnet im Land der Haute Couture irgendwie aus wie eine dahergelaufene Wrestlerin.
5 von 34
Diesmal tritt Mattek-Sands mit dunklen Kniestrümpfen und Boxershorts, gelbem Top und grauen Schuhen an - und garniert das Ganze im Football-Style mit zwei dicken schwarzen Strichen unter den Augen.
6 von 34
Immer wieder ein Hingucker, selbst im Schatten, ist Caroline Wozniacki.
7 von 34
Bei der Dänin leuchtet nicht nur die gelbe Filzkugel, sondern auch die Schuhe.
8 von 34
Lackierte Fingernägel in Neonfarben oder passend zum Dress sind en vogue.
9 von 34

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.