PR-Gag für die US Open

Süß: Scharapowa will sich umbennenen lassen

+
Scharapowa .

New York - Tennis-Diva Maria Scharapowa macht wieder einmal abseits des Platzes von sich reden. Die Russin möchte ihren Nachnamen ändern lassen - aber nur für zwei Wochen.

 Die Russin will während der US Open in den kommenden zwei Wochen ihren Nachnamen in Sugarpova ändern lassen. Das habe sie beim Obersten Gerichtshof in ihrer Wahlheimat Florida beantragt, berichteten US-Medien. Sugarpova heißt die von ihr kreierte Süßigkeit in Form von Tennisbällen, Kussmündern oder Herzen.

So stöhn ist das Damen-Tennis!

So stöhn ist das Damen-Tennis! Wir zeigen die lautesten Spielerinnen

sid

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare