Adidas beendet Zusammenarbeit mit Bayer Leverkusen

Herzogenaurach/Leverkusen - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen muss sich nach der kommenden Spielzeit einen neuen Ausrüster suchen.

Adidas-Sprecher Oliver Brüggen teilte am Mittwoch mit, dass der Sportartikelproduzent aus Herzogenaurach die "langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit nach dem Auslaufen des derzeitigen Vertrages über die Saison 2015/16 hinaus" nicht fortführen werde.

Stattdessen wolle die Firma sich noch stärker auf Kooperationen mit jungen, aufstrebenden Spielern konzentrieren. Dazu zählen laut Brüggen auch Bayer-Spieler wie Hakan Calhanoglu, Heung-Min Son oder Christoph Kramer. - dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare