Knie-Verletzung

Spielmacher Strobel fällt für Rest der WM aus

+
Martin Strobel liegt verletzt am Boden und muss ins Krankenhaus gebracht werden. Foto: Marius Becker

Köln (dpa) - Deutschlands Handballer müssen in der entscheidenden Phase der Heim-WM auf Regisseur Martin Strobel verzichten.

Der 32-Jährige vom Zweitligisten HBW Balingen-Weilstetten zog sich in der Hauptrundenpartie gegen Kroatien laut einer ersten Diagnose einen Innenbandriss im linken Knie zu. Zudem besteht beim Europameister von 2016 der Verdacht auf einen Kreuzbandriss. Genauen Aufschluss über die Schwere der Verletzung sollen weitere eingehende Untersuchungen erbringen.

Sportliche Leitung der DHB-Auswahl

Kader der deutschen Handballer

Termine der Nationalmannschaften

Das DHB-Präsidium

Spielplan der WM 2019

Gruppen und Teams der WM 2019

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare